logo
search
DE

18.04.2016

Smartphones werden die wichtigsten Einkaufsinstrumente

Smartphones revolutionieren die Erwartungen der Konsumenten an den Handel.

Schnelligkeit und Bequemlichkeit werden heute stärker denn je durch Konnektivität definiert. Der Connected Consumer von heute benutzt sein Smartphone, um zu recherchieren und Einkäufe von unterwegs zu tätigen.

Länder wie China und Indien liegen mit 74% bzw. 75% Zustimmung was das mobile Einkaufen betrifft weit vor Europa. Hier kann das Smartphone bereits als das wichtigste Einkaufsinstrument bezeichnet werden. Großbritannien liegt mit 35% knapp vor dem globalen Durchschnitt von 34%.

Faktoren wie bspw. der stetige Ausbau von 3G und 4G treiben diesen Trend weltweit weiter voran. Wir erwarten, dass das Smartphone in Zukunft für Konsumenten weltweit unverzichtbar für zu tätigende Einkäufe wird.

 

>> Erfahren Sie hier mehr über 'The Future of Retail'

Related Products

  • gfknewron

    Eine leistungsstarke Plattform die Ihnen Insights zu Märkten, Verbrauchern und Marken liefert und mit KI-gestützten Empfehlungen kombiniert.

    Mehr erfahren
  • gfknewron Predict

    KI-gestützte Insights zu Märkten, Marken und Verbrauchern sowie Empfehlungen, die Ihnen einen Vorsprung verschaffen.

    Mehr erfahren
  • gfknewron Market

    Point-of-Sales-Daten in einer digitalen Plattform mit Visualisierungen, Always-On Einblicken, Warnungen sowie der Möglichkeit zu erfahren, was wann wo verkauft wurde.

    Mehr erfahren

Insights

View all Insights