Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Insights

Alle Filter zurücksetzen
  • Mag. Michael Wottawa wird neuer Geschäftsführer von GfK Austria
    • 22/09/16
    • Austria
    • German

    Mag. Michael Wottawa wird neuer Geschäftsführer von GfK Austria

    Wottawa bringt langjährige und umfassende Erfahrung in der Marktforschung mit.

  • Das Mobilfunk-Wechselverhalten in Österreich
    • 20/09/16
    • Point of Sales Tracking
    • Austria
    • German

    Das Mobilfunk-Wechselverhalten in Österreich

    MVNO-Anbieter bringen neue Impulse im Telekomsektor

  • GfK Stimmungsbarometer - Wohneigentum ist erneut beliebteste Anlageform
    • 01/09/16
    • Financial Services
    • Austria
    • German

    GfK Stimmungsbarometer - Wohneigentum ist erneut beliebteste Anlageform

    Wohneigentum ist erneut beliebteste Anlageform der ÖsterreicherInnen

  • Consumer Confidence Barometer August 2016
    • 31/08/16
    • Public Services
    • Austria
    • German

    Consumer Confidence Barometer August 2016

    So sehen ÖsterreicherInnen die Entwicklung der Wirtschaftslage und der Arbeitslosigkeit in Österreich im August 2016.

  • Zuwanderung löst Arbeitslosigkeit als größte Herausforderung in Österreich ab
    • 31/08/16
    • Austria
    • German

    Zuwanderung löst Arbeitslosigkeit als größte Herausforderung in Österreich ab

    Die Migrationspolitik dominiert die politische Themenlandschaft in der ersten Jahreshälfte 2016 in Österreich.

  • GfK Austria CSR Monitor
    • 24/08/16
    • Financial Services
    • Retail
    • Consumer Goods
    • Austria
    • German

    GfK Austria CSR Monitor

    Corporate Social Responsibility in Österreich - die Bedeutung bleibt hoch, die Schwerpunkte befinden sich im ständigen Wandel

  • GfK Temax® Österreich
    • 17/08/16
    • Point of Sales Tracking
    • Austria
    • German

    GfK Temax® Österreich

    Q2 2016: Der positive Trend bei den Technischen Konsumgütern in Österreich setzt sich fort

  • Near Food Trends für das 1. HY 2016
    • 11/08/16
    • Consumer Panels
    • Austria
    • German

    Near Food Trends für das 1. HY 2016

     Das GfK Near Food Monitor für das 1. HY 2016 ist ab sofort verfügbar. Dieses Jahr mit einem Schwerpunkt zur naturnahen und Naturkosmetik

  • GfK Händlerexpertise 1. Halbjahr 2016
    • 10/08/16
    • Consumer Panels
    • Austria
    • German

    GfK Händlerexpertise 1. Halbjahr 2016

    Welche Trends gibt es? Welcher Vertriebskanal beeinflusst die Trends? Welcher Warenkorb treibt das Wachstum der einzelnen Key Accounts?

  • GfK Konsumklima Q2 2016
    • 13/07/16
    • Public Services
    • Austria
    • German

    GfK Konsumklima Q2 2016

    Ergebnisse des GfK Konsumklima für das zweite Quartal 2016 - Österreicher bei Konjunktur-Stimmung langsam optimistischer und rechnen mit deutlich steigenden Einkommen

  • Trend zu leichter und regionaler Küche nimmt zu
    • 11/07/16
    • Public Services
    • Austria
    • German

    Trend zu leichter und regionaler Küche nimmt zu

    Regionale und saisonale Produkte boomen, Genuss im Fokus, nur 3% verzichten gänzlich auf Fleisch und Milchprodukte

    Die Österreicher essen unter der Woche häufiger alleine, verzichten aber seltener auf Qualität oder machen Abstriche bei Genuss oder gesunder Ernährung. Hausmannskost ist nach wie vor weit verbreitet, leichte, vegetarische und internationale Küche nimmt aber immer weiter zu. Das erhob GfK Austria in einer repräsen-tativen Umfrage unter 500 Österreicherinnen und Österreichern.

  • Der Einbruch beim Sparen hält an
    • 05/07/16
    • Financial Services
    • Connected Consumer
    • Austria
    • German

    Der Einbruch beim Sparen hält an

    Erstmals seit Beginn unserer Analysen des Spar- und Anlageverhaltens in Österreich sind Immobilien das attraktivste Produkt in dieser Kategorie. Wie unser vierteljährliches Stimmungsbarometer zeigt, haben Liegenschaften bewährte Bausparverträge und Sparkonten hinsichtlich ihrer Attraktivität überholt. 37% der Befragten gaben dabei an, dass Liegenschaften hinter Eigentumswohnungen und Eigenheimen die attraktivste Anlageform sind. Was also spielt sich gerade ab und was bedeutet das für die Finanzdienstleistungsbranche in Österreich?

General