Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Press release
Press|Germany|German

GfK ernennt neue General Manager und stärkt damit die Regionen Asien-Pazifik und Südeuropa

Nürnberg, 01.09.2017

Die GfK SE ernennt zum 01. September 2017 zwei neue Regional General Manager. Cheong Tai wird die GfK-Geschäfte in der Region Asien-Pazifik führen. Margret Schuit wird für die GfK-Aktivitäten in Südeuropa zuständig sein. Beide berichten direkt an CEO Peter Feld.

„Cheong Tai und Margret Schuit blicken auf eine langjährige Management-Erfahrung regionaler Geschäftseinheiten in globalen Organisationen zurück, insbesondere in der Marktforschungsbranche. Beide haben während ihrer beruflichen Laufbahn Transformationsprozesse erfolgreich durchgeführt und digitale Innovationen mit einem starken Kundenfokus entwickelt. Genau diese Kompetenzen benötigen wir, um die Digitalisierung bei GfK schnell voranzutreiben, und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens in diesen Regionen zu stärken“, sagt Peter Feld, CEO von GfK.

Cheong Tai bringt mehr als fünfzehn Jahre internationale Führungserfahrung in „Emerging Markets“. Seit 2010 verantwortete sie als Regional President bei Nielsen die Regionen Asia Pacific, Middle East, Africa and Singapore. In dieser Rolle trieb sie die Wachstumsstrategie des Unternehmens voran und optimierte das Kundenmanagement. Cheong Tai trug maßgeblich zum digitalen Kulturwandel in der Organisation bei und gründete Nielsens erstes Innovation Lab außerhalb der Vereinigten Staaten. Bereits 2008 kam sie als Chief Operating Officer zu Nielsen. Sie leitete erfolgreich die technologie-getriebene Transformation im Bereich Operations und verbesserte damit Qualität und Produktivität. Durch ihren Einsatz konnte eine beständige und skalierbare Plattform aufgebaut werden, um weiteres Unternehmenswachstum zu ermöglichen. Vor ihrer Zeit bei Nielsen hielt sie verschiedene Management Positionen bei GE inne und half dem Unternehmen eine integrierte IT-Infrastruktur in Asien zu schaffen. Damit beschleunigte sie die Entwicklung von Produktinnovationen wesentlich.

Margret Schuit gestaltete in mehreren internationalen Unternehmen organisatorische Veränderungsprozesse. Sie ist bereits seit 2014 als Head of Consumer Experiences bei GfK Niederlande tätig. 2016 wurde sie zum Managing Director für die Region ernannt und trug maßgeblich dazu bei, drei separate Geschäftseinheiten erfolgreich zusammenzuführen. Während dieser Zeit wurde GfK Niederlande zum Marktforschungsunternehmen des Jahres 2016 gekürt und für den Fokus auf Kundenbedürfnisse, integrierte Lösungen und digitale Innovationen ausgezeichnet. Vor ihrer Zeit bei GfK hielt Margret Schuit Management Positionen bei Ipsos und Beiersdorf inne. Sie verbrachte einen wesentlichen Teil ihrer Karriere bei Nielsen und trieb dort verschiedene Transformationsprozesse innerhalb der Organisation maßgeblich voran.

Herunterladen (PDF)

Über GfK

GfK steht für zuverlässige und relevante Markt- und Verbraucherinformationen. Durch sie hilft das Marktforschungsunternehmen seinen Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. GfK verfügt über langjährige Erfahrung im Erheben und Auswerten von Daten. Rund 13.000 Experten vereinen globales Wissen mit Analysen lokaler Märkte in mehr als 100 Ländern. Mithilfe innovativer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren macht GfK aus großen Datenmengen intelligente Informationen. Dadurch gelingt es den Kunden von GfK, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Leben der Verbraucher zu bereichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.gfk.com/de
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/gfk_de

Herunterladen (PDF)

Kontakt
General