Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

GfK Business Reflector Schweiz

Die GfK Business Reflector Reputationsstudie

Der GfK Business Reflector misst - bereits im 12. Jahr - die Reputation der führenden Schweizer Unternehmen, vergleicht sie und stellt so jährlich einen wichtigen Seismographen in der Schweizer Unternehmenslandschaft und eine Orientierungshilfe für jedes dieser Unternehmen dar. Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) der Universität Zürich wurde ein wissenschaftlich fundiertes Messinstrumentarium entwickelt und seit 2007 kontinuierlich angewendet und optimiert.

Jeweils im Januar und Februar werden 3‘500 Personen in der Deutsch- und Westschweiz befragt. Sie beurteilen die rationale und emotionale Reputation sowie die Nachhaltigkeit der 50 bedeutendsten Schweizer Unternehmen (Benchmark-Gruppe). Ebenso werden in einer separaten Kategorie "NPO" die 15 bekanntesten Non-Profit-Organisationen evaluiert.

Neben diesen fest definierten Kerngruppen von Unternehmen/NPOs kann sich jedes beliebige weitere Unternehmen/NPO am GfK Business Reflector beteiligen, sofern von einem Bekanntheitsgrad von mindestens 60% in der Schweizer Bevölkerung ausgegangen werden kann. Anmeldeschluss für die Studienteilnahme ist jeweils Mitte Dezember.

Alle Teilnehmer des GfK Business Reflectors erhalten eine vollständige Rankingtabelle aller beteiligten Unternehmen resp. NPOs sowie ein einfaches Auswertungstool, welches weitere Analysen für interessierende Zielgruppen, zum Beispiel Altersgruppen oder Regionen, ermöglicht.

Zusätzlich kann ein detaillierter Branchen-Bericht (für Unternehmen) inklusive eines Management Summaries bezogen werden.

 Anmeldung zur Studienteilnahme am GfK Business Reflector 2019

Jeweils Ende März werden die Ergebnisse der Studie dann im Rahmen einer Award-Verleihung den Teilnehmern und der Öffentlichkeit präsentiert. Hier finden Sie den Flyer zur vergangenen Studienpräsentation am 28. März 2018.

Dr. Anja Reimer
Dr. Anja Reimer
Switzerland
+41 41 63 29 471

GfK Business Reflector Award 2018: Das sind die renommiertesten Schweizer Unternehmen

Die Schweiz wählt die Migros erneut auf Platz 1

Zum fünften Mal in Folge ist die Migros nicht von der Spitze zu verdrängen. Der GfK Business Reflector 2018 ermittelte den Genossenschafts-Bund als renommiertestes Unternehmen der Schweiz. Dahinter folgen Ricola sowie Lindt & Sprüngli auf dem Reputationspodest der 50 führenden Unternehmen. Neu in den Top 10 ist die Landi (Rang 9).

Im Rahmen der Informationstagung zum GfK Business Reflector 2018 wurden am 28. März im Park Hyatt Hotel in Zürich die Migros als „Gewinner 2018“ und die Landi als „Newcomer Top10“ gekürt. Dr. Anja Reimer stellte die Studienergebnisse den anwesenden Medienschaffenden und Marktforschern (Studienbezügern) vor. 

Erstmals im 2018 wurde nun auch das neu geschaffene "NPO-Ranking" publiziert und die 15 teilnehmenden NPOs erhielten somit ein Ranking. Sieger NPO im 2018 ist die Rega, welche mit deutlichem Abstand auf das Schweizerische Rote Kreuz und die Paraplegikerstiftung das Ranking für sich entscheiden konnte und den Award gewann.

Die externen Referenten Karin Lange (Die Mobiliar, "Corporate Social Responsibility: Vom Feigenblatt zum Wettbewerbsvorteil"), Tanja Mächler-Diethelm (WWF Schweiz, "Unternehmen und Nachhaltigkeit - die Relevanz von Umweltthemen in Zeiten es Umbruchs") und Prof. Dr. Mark Eisenegger (fög, "Empörungskommunikation in Zeiten von Social Media und der Medienkrise") präsentierten danach in Fachvorträgen Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen.

GfK Business Reflector Resultate - Ranking Unternehmen 2018

GfK Business Reflector Resultate - Ranking NPO 2018

GfK Business Reflector - Whitepaper 2018

Verwandte Lösungen
  • Brand and Customer Experience (BaCE)

    Brand and Customer Experience (BaCE)

    Marken müssen heute mehr denn je Emotionen bei den Verbrauchern wecken, aber auch bei Entscheidungsträgern auf Unternehmensseite emotionale Verbindungen schaffen.

    Unternehmen können nur dann erfolgreich sein, wenn sie ihrem Zielpublikum besondere Markenerlebnisse bieten – und das über alle Punkte hinweg, an dem der Verbraucher mit der Marke, dem Produkt oder der Dienstleistung in Kontakt tritt.

Kontakt
Dr. Anja Reimer
Switzerland
General