Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

GfK in Deutschland

GfK steht für zuverlässige und relevante Markt- und Verbraucherinformationen. Durch sie hilft das Marktforschungsunternehmen seinen Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

GfK verfügt über 80 Jahre Erfahrung im Erheben und Auswerten von Daten. Rund 13.000 Experten vereinen globales Wissen mit Analysen lokaler Märkte in mehr als 100 Ländern.

Mithilfe innovativer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren macht GfK aus großen Datenmengen intelligente Informationen. Dadurch gelingt es den Kunden von GfK, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Leben der Verbraucher zu bereichern.

Unsere Standorte in Deutschland

Weitere GfK-Länder und -Büros finden

Management in Deutschland

Michael Müller

RCCO Germany & Switzerland

Weiterlesen

Michael Müller ist Regional Chief Commercial Officer GfK Deutschland & Schweiz.

Michael Müller ist seit 2002 bei GfK. Nach seinem Einstieg als Projektleiter der Automobilmarktforschung übernahm der Betriebswirt seit 2006 verschiedene Leitungsaufgaben in China und Singapur.
In der Zeit von 2009 bis 2014 verantwortete er als Managing Director das Geschäft für den Bereich Consumer Experiences in China, sowie Nord Ost Asien.
Zuletzt war Michael Müller als Regional Chief Operational Officer für den Sektor Consumer Experiences in der wachstumsstarken Region Asien Pazifik verantwortlich.

Seit dem 1. April 2016 leitet er als Chief Commercial Officer die Geschäfte von GfK in Deutschland und der Schweiz gesamtheitlich für beide Sektoren, Consumer Choices und Consumer Experiences.

Michael Müller ist Mitglied in den Marktforschungsverbänden ESOMAR und BVM.

Aktuelle Insights

Hier finden Sie die neuesten Informationen, Studien und Publikationen von GfK Deutschland.

Finden Sie hier alle Insights von GfK Deutschland

    • 29/09/16
    • Press
    • Germany
    • German

    Jeder vierte deutsche Internetnutzer setzt auf Gesundheits-Apps oder Fitness-Tracker

    Ob beim Sport, Einkaufen oder auf dem Weg zur Arbeit: Laut einer aktuellen GfK-Studie überwacht und/oder erfasst ein Drittel der Internetnutzer weltweit seine Gesundheit und Fitness mit App, Fitness-Tracker oder Smartwatch. Besonders aktiv sind in dieser Hinsicht die chinesischen Verbraucher: 45 Prozent der Befragten gaben an, aktuell entsprechende Geräte oder Apps zu diesem Zweck zu nutzen. In Deutschland sind es derzeit nur 28 Prozent.
    • 28/09/16
    • Press
    • Financial Services
    • Public Services
    • Trends and Forecasting
    • Germany
    • German

    Konsumklima: Brexit und Terrorgefahr drücken auf die Stimmung

    Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Deutschland für September 2016
    • 20/09/16
    • Retail
    • Consumer Goods
    • Geomarketing
    • Geodata
    • Germany
    • German

    Große regionale Kaufkraftunterschiede bei Artikeln für die Kleinsten

    Die Kaufkraftpotenziale der Sortimente unterscheiden sich je nach Region erheblich, wie die neue GfK-Studie zur Sortimentskaufkraft zeigt. So liegt etwa die Kaufkraft für Baby- und Kinderartikel im rechnerischen pro-Kopf-Schnitt bei rund 12 Euro im Stadtkreis Flensburg, im Stadtkreis München hingegen bei 21 Euro pro Einwohner und Jahr.
    • 19/09/16
    • Press
    • Technology
    • Point of Sales Tracking
    • Germany
    • German

    Neue Potentiale für den Imaging-Markt

    Action Cams, Drohnen, Headmounts und Smartglasses – all diese neuartigen Anwendungen gehören heute ebenso zu ‘Imaging‘ wie Fotoaufnahmen mit klassischen Kameras oder Smartphones.  Und auch Nutzungsbereiche wie Automotive, Sicherheit und Medizintechnik zählen dazu. Innerhalb dieses breiten Spektrums werden die Verkäufe von Bildaufnahmegeräten an Konsumenten 2016 weltweit auf 1,6 Milliarden Stück steigen. Das sind aktuelle Ergebnisse von GfK anlässlich der photokina 2016 in Köln.
Ihr Kontakt zu uns