logo
DE

Wien, 15.05.2019

GfK TEMAX® für Österreich, Q1 2019

Der Markt für technische Konsumgüter in Österreich startet negativ ins Jahr 2019

Wien, 15. Mai 2019 - Der österreichische technische Konsumgütermarkt startet mit einem Rückgang von -1,2% in das Jahr 2019. Die Unterhaltungselektronik verzeichnet hierbei die größten Einbußen mit -12,7%, danach folgen Telekom mit -4,7%, Bürogeräte mit -2,6% und Foto mit -1,1%. Das größte Wachstum kommt aus dem Sektor IT mit +3,9% dicht gefolgt von den Elektrogroßgeräten mit +3,7% und auch die Elektrokleingeräte entwickeln sich positiv mit +2,3%.

Viele weitere österreichische und internationale Wirtschaftsdaten finden Sie auch, nach kostenloser Registrierung, unter: http://temax.gfk.com/login/

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier (PDF).



Latest Press Releases

  • 21.07.2020
    Glänzende Zeiten für Gold! Sparer setzen in Corona-Zeiten auf das Edelmetall.

    Seit 2017 werden jährlich 2.000 Österreicher (ab 15 Jahren) hinsichtlich ihres Interesses an Spar- und Anlageformen – unabhängig von der eigenen Nutzung – befragt. Das “GfK Stimmungsbarometer” wird halbjährlich ausgewertet und veröffentlicht.

    Read more
  • 03.06.2020
    War es das mit dem Umweltschutz?

    GfK Pressemitteilung zum Weltumwelttag 2020

    Read more
  • 18.05.2020
    GfK TEMAX® für Österreich, Q1 2020

    Das erste Quartal zeigt einen Rückgang für technische Gebrauchsgüter.

    Read more
  • 19.02.2020
    GfK Stimmungsbarometer GJ 2019

    Großer Verdruss der Sparer! Sehen die Österreicher noch Sinn im Sparen?

    Read more
View all Press Releases