Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
X
Diese Seite teilen
News
Fashion and Lifestyle|Financial Services|Industrial Goods|Media and Entertainment|Retail|Technology|Travel and Hospitality|Automotive|Consumer Goods|Energy|Geomarketing|Geodata|Digital Maps|Digital Maps|Germany|German

Neue digitale Landkarten für die 54 Länder Amerikas verfügbar

Bruchsal, 19.02.2019

GfK Karteneditionen zu Nord-, Zentral- und Südamerika 2019 mit zahlreichen Änderungen

GfK hat eine neue, komplett überarbeitete und aktualisierte digitale Kartenedition für den amerikanischen Kontinent veröffentlicht. Die digitalen Landkarten sind für alle Länder Amerikas verfügbar, enthalten tausende Änderungen an administrativen und postalischen Gebieten und dienen als Grundlage für Analysen mit Ortsbezug in Geomarketing sowie Business Intelligence (BI).

Die GfK Karten-Edition für Amerika umfasst rund 640 digitale Landkartenschichten, die für die insgesamt 54 Länder des amerikanischen Kontinents (inkl. der britischen und französischen Überseegebiete) auf den neuesten Gebietsstand aktualisiert wurden und somit die aktuellen administrativen und postalischen Grenzen zeigen. An Küsten und in Städten wurde der Detaillierungsgrad der Karten weiter verfeinert und die Kartensammlung wurde um neue Gebietsebenen ergänzt. So sind jetzt erstmalig die Grenzen der 5-stelligen PLZ-Gebiete Argentiniens und Perus sowie der 6-stelligen PLZ-Gebiete Kolumbiens als digitale Karte erhältlich.

Klaus Dittmann, Leiter der Kartografie im Bereich Geomarketing von GfK, erläutert: „Aktuelle und präzise Karten sind essenziell für alle raumbezogenenen Analysen. Mit unserer Kartenedition bieten wir Anwendern aus allen Branchen die Grundlage für ihre Analysen mit Ortsbezug – ob im Marketing zur Lokalisierung von Zielgruppen und Marktpotenzialen, in der Versicherungswirtschaft zur Einschätzung von Kumulrisiken oder für die Planung von effizienten Vertriebs-, Liefer- und Servicegebieten. Durch die neu hinzugekommenen feinsten Ebenen der Postleitzahlgebiete in den wichtigsten Staaten Lateinamerikas können jetzt auch dort sehr detaillierte Analysen und Planungen vorgenommen werden.“

Die digitalen Landkarten von GfK liegen in allen Standardformaten wie .shp (ESRI), .tab (MapInfo), .lay (RegioGraph) oder für Oracle Spatial vor. Alle Karten sind vektorbasiert und dadurch flexibel bearbeitbar und zoombar. Bei allen Karten ist die zweisprachige Attribuierung aller Kartenobjekte in internationaler Schreibweise und Landessprache und -schrift ein wichtiges Qualitätsmerkmal. So können international agierende Unternehmen ihre Analysen und Planungen auch über Sprachgrenzen hinweg leicht kommunizieren.

Neuerungen

Es gab auf dem amerikanischen Kontinent in den vergangenen vier Jahren tausende Änderungen sowohl auf den postalischen als auch den administrativen Gebietsebenen. In nahezu allen Staaten wurden die Grenzen auf Basis echter administrativer oder postalischer Änderungen, aber auch auf Basis neuer detaillierterer Grundlagen, überarbeitet. Elf Länder wurden um insgesamt 16 neu erstellte Kartenschichten erweitert. Die wichtigsten Neuerungen gab es in den folgenden Ländern:

Argentinien

  • neuer Layer der 3.121 5-stelligen PLZ
  • aktualisierte Karte der jetzt 527 Departamentos

Brasilien

  • die kombinierte Karte aus 2- und 5-stelligen PLZ-Gebieten wurde um die 5-stelligen PLZ der Städte Campinas, Curitiba und Porto Alegre ergänzt; die 5-stelligen PLZ von São Paulo und Rio de Janeiro wurden erweitert, so dass eine fast vollständige Abdeckung der Metropolregionen vorliegt

Haiti

  • neuer Layer der 140 Townships
  • erstmals Karte der 570 Sections

Kanada

  • alle Grenzen wurden komplett neu digitalisiert
  • erstmals Layer der 489.671 Blocks und der 56.589 Dissemination Areas

Kolumbien

  • alle Grenzen wurden komplett neu digitalisiert
  • erstmals Karte der 3.681 6-stelligen PLZ

Mexiko

  • die kombinierte Karte aus 2- und 5-stelligen PLZ-Gebieten wurde um die 5-stelligen PLZ der Städte Ecatepec, Nezahualcoyotl, Zapopan, Juarez und León sowie der 2-stelligen PLZ-Gebiete 56, 62, 74 und 90 erweitert; gegenüber der letzten Version wurden 2.223 Gebiete hinzugefügt und 487 aufgelöst

Peru

  • alle Grenzen wurden komplett neu digitalisiert
  • erstmals Layer der 2.670 5-stelligen PLZ und der 1.874 Distrikte

USA

  • alle Grenzen wurden komplett neu digitalisiert
  • erstmals Layer der 217.204 Block Groups und der 72.754 Census Tracts

Weitere Informationen
zu den digitalen Landkarten von GfK finden Sie hier.

Bildmaterial
Grafiken in Druckauflösung finden Sie hier.

Über GfK

GfK verknüpft Daten mit wissenschaftlichen Methoden und liefert mit innovativen Lösungen die Antwort auf zentrale Geschäftsfragen rund um Verbraucher, Märkte, Marken und Medien – jetzt und in der Zukunft. Als Forschungs- und Analysepartner verspricht GfK seinen Kunden weltweit “Growth from Knowledge”.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gfk.com/de.
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/gfk_de

Herunterladen (PDF)

Kontakt
Thomas Muranyi  
 
General