Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
X
Diese Seite teilen
News
Financial Services|Retail|Geomarketing|Geodata|Germany|German

Bild des Monats: GfK Einzelhandelsumsatz, Deutschland 2019

Bruchsal, 29.03.2019

Das GfK Bild des Monats für März zeigt die regionale Verteilung des für 2019 prognostizierten Einzelhandelsumsatzes in Deutschland.

GfK erwartet für den stationären deutschen Einzelhandel 2019 ein Gesamtumsatzvolumen von 423,1 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg um 3,4 Milliarden Euro. Die einwohnerstärksten Kreise weisen dabei erwartungsgemäß die höchsten Handelsumsatzsummen auf. Berlin belegt mit Abstand den ersten Platz des Kreisrankings die Hauptstadt erreicht ein Handelsvolumen von mehr als 18,9 Mrd. Euro, was 4,48 Prozent des gesamtdeutschen Umsatzes entspricht. Hamburg kommt auf einen Einzelhandelsumsatz von 11,5 Mrd. Euro (2,71%), gefolgt von München mit 11,1 Mrd. Euro (2,62%).

Die Studie "GfK Einzelhandelsumsatz 2019" zeigt die regionale Verteilung des stationären Einzelhandelsumsatzes auf und ermöglicht es Händlern und Herstellern, die lukrativsten Regionen zur Vermarktung ihrer Produkte im stationären Einzelhandel zu lokalisieren. Diese Erkenntnisse sind für viele weitere europäische Märkte verfügbar.

Download der Karte als hochauflösendes JPG...

Weitere Ergebnisse der GfK Studie zum Einzelhandelsumsatz 2019 in Deutschland gibt es in unserer Pressemitteilung vom 20.02.2019.

Alle Bilder sind zur Veröffentlichung freigegeben. Bitte geben Sie als Quelle "Grafik: GfK" an.

Contact
Thomas Muranyi  
 
General