logo DE

20.09.2017

NEOCOM 2017

Connecting Commerce

Am 11. und 12. Oktober 2017 fand wieder die NEOCOM in Düsseldorf unter dem Motto "Connecting Commerce" statt.

Unsere Kongress-Highlights für Sie im Überblick waren:

  • 11. Oktober / 10:30 Uhr: Marketing Performance from Data im Retailing – Der direkte Weg zur Quelle

    “The world’s most valuable resource is no longer oil, but data.” So das Wirtschaftsmagazin Economist mit einem Blick auf die Börsenkapitalisierung der größten Unternehmen. Und stimmt damit in den Chor des Big Data Hypes ein. Nun gibt es zwar eine wachsende Anzahl von Händlern und Herstellern mit einer Erfolgsstory darüber, wie die Nutzung von Daten und smarte Anwendung von Analytics das Geschäft erfolgreich vorantreiben. Doch der Weg ist steinig. Verläuft häufig mit Umwegen. Und gelegentlich in die Sackgasse. Design Thinking und das Use-Case First Prinzip werden hier zu einem wichtigen Kompass. Und anhand verschiedener Retailing Use Cases wird gezeigt, wie Daten in Kombination mit Technology und Data Science bessere Marketing Entscheidungen dort ermöglichen, wo der Hebel am größten ist: im Geschäft, beim Konsumenten.

    Speaker: Erk Maassen, Global Commercial Head, Supercrunch by GfK

  • 12. Oktober / 11:00 Uhr: Was macht denn der da? Shopper Activation am POS auf Basis von Beobachtungsdaten - das neue GfK Shopper Lab.

    Ein Großteil der Kaufentscheidungen am POS entfallen auf intuitive Routinetätigkeiten, die im „Autopilotenmodus“ erfolgen. Diese Kaufentscheidungen waren bisher schwer zu erforschen – Unter Zuhilfenahme modernster Technologien stellen wir unseren Kunden nun ein Shopper Lab bereit, in dem die Wirkungen von Shopper Marketing und Category Management Maßnahmen am POS auf Basis tatsächlichen und unbeeinflussten Shopper-Verhaltens bewertet werden können. In diesem Vortrag werden wir Erkenntnisse aus einem Regaloptimierungsprojekt vorstellen. In diesem Projekt wurden Bewegungs- und Transaktionsdaten verbunden, um eine umfassende Bewertung der Regalperformance vornehmen zu können. Anhand des Vortrags zeigen wir außerdem, wie durch Kombination von virtual shelf Simulationen und realen Markttests aus mehreren Abverkaufsmaßnahmen die optimale Maßnahme kosteneffizient identifiziert werden kann.

    Speaker: Marc Knuff, Senior Director Retail, GfK

 

Alle Informationen rund um die NEOCOM finden Sie unter: www.neocom.de

Related Products

  • GfK Why2Buy

    Kundenumfragen werden im GfK Consumer Panel durchgeführt, um zu verstehen, warum Shopper ein bestimmtes Kaufverhalten aufweisen. Die Ergebnisse werden anhand des Kaufverhaltens der Panelmitglieder kalibriert.

    Read more
  • GfK Shopper Behavior

    Stützen Sie Ihre Marketingentscheidungen durch umfassende Daten und Analysen zum Kaufverhalten aus allen Phasen des Kaufprozesses und des Produktlebenszyklus.

    Read more
  • GfK Consumer Life

    A robust and stable international consumer segmentation study based on values, lifestyle, buying behavior and affinity for tech. Can be customized by market and product.

    Read more

Related Insights

  • 13.07.2020

    News

    Bild des Monats: FMCG-Anteil am stationären Einzelhandelsumsatz, ...

    Das GfK Bild des Monats für Juli zeigt den FMCG-Anteil am stationären Einzelhandelsumsatz in Europa im Jahr 2019.

  • 03.07.2020

    Webinars

    GfK Live-Webinar „Produktspezifische Marktpotenziale lokalisieren“

    Melden Sie sich jetzt kostenfrei zu unserem Webinar am 16. Juli an.

  • 03.07.2020

    Events

    Aufzeichnungen und Unterlagen der Digital Geomarketing Days

    Schauen Sie sich jetzt kostenfrei die Aufzeichnungen unserer Digital Geomarketing Days an und laden Sie sich die Unterlagen herunter.

View all Insights