logo
search
DE

16.03.2016

13. Nürnberger Selbstmedikationstage 2016

Der „Schindlerhof“ ist für jährlich rund 90 Teilnehmer aus Geschäftsführung, Marketing, Vertrieb und Marktforschung (Anzahl limitiert) ein fester Termin im OTC Jahreskalender.
Wir haben wie gewohnt tief in unsere Statistiken, Datenbanken und Forschungsprojekte geblickt und Ihnen hieraus Informationen und Trends anschaulich präsentiert. 


Die diesjährigen Themen waren:

OTC Käuferverhalten - Walter Pechmann
Die seit einer Reihe von Jahren beobachteten Kaufgründe für OTC Arzneimittel zeigen in sich eine eindeutige Hierarchie.  Sie lassen sich zudem in impulsgebende und entscheidungsdominierende Charaktere unterscheiden. Ausgehend von dieser Struktur wird in diesem Vortrag das Käuferverhalten für die 5 Marken-Dimensionen ( Preisgenerika; Mehrwertgenerika, Mittemarken, Marktführer sowie Premiummarken) untersucht – eine Premiere für den deutschen OTC-Markt.

Die Sekunden der Entscheidung –  Wie lässt sich das Verhalten am POS beeinflussen? - Michaela Härtl / Mikael Ahlqvist
Wie können wir das Verhalten der Verbraucher am POS verstehen und beeinflussen? Ist die Einstellung des Verbrauchers oder der Context die entscheidende Variable? Was sind die entscheidenden Variablen? Wäre es nicht perfekt, wenn wir verschiedene Szenarien simulieren könnten? Mit Hilfe neuer Technologien und eines innovativen Ansatzes gehen wir ein neues Zeitalter der Marktforschung.

DISC - KPIs zur Darstellung der Marken- und Markt-CharakteristikJochen Reinfuss
Woraus ergibt sich die Charakteristik eines Marktes? Wie kann man diese Charakteristik für alle Märkte, Marken und Hersteller normieren und damit vergleichbar machen? DISC ermöglicht diese Vergleichbarkeit, um z.B. Marken-Budgets zielgerichteter den notwendigen Kommunikationsschwerpunkten zuzuordnen und zu kontrollieren.

Emotion & EmpfehlungHolger Paulsen
Empfehlungen von Apothekern und PTAs sind ein zentraler Faktor für den Absatzerfolg von OTC Marken. Neben reinen rationalen Aspekten (z.B. Produktnutzen, werbliche Unterstützung, Preisstellung) spielen auch emotionale Faktoren eine Rolle, die die Empfehlungsbereitschaft der Fachkreise beeinflussen. Mit der Customer – Brand – Relation bietet die GfK eine überzeugende Methodik an, die aktive und brachliegende Empfehlungspotenziale aufzeigt.

OTC bis 2020 - Walter Pechmann
Bis 2020 sind es noch 5 Jahre und der OTC-Markt wird sich bis dahin verändern. Daran ist im Zuge der Digitalisierung nicht nur ein sich verändertes Einkaufsverhalten die Ursache, sondern eine ganze Reihe von Faktoren – von der Soziodemographie, über die Apotheken bis zur Mediennutzung. Nicht alle aufgezeigten Entwicklungen werden eintreten, doch zeigt dieses bereite Szenario viele Punkte, die die Zukunft der Hersteller beeinflussen dürften. 

Social Media – Key Benefit Analyse einer Produktkategorie - Michaela Härtl
Digitale Medien haben einen großen Einfluss auf Marken und das Konsumverhalten. Für das Marketing steht heute nicht nur das Produkt sondern auch der Consumer im Mittelpunkt. Wie verstehen wir die Bedürfnisse der Konsumenten von heute? Wie können wir social media in der Marktforschung als weitere Quelle sinnvoll nutzen und verzahnen?   

Am Anfang steht ein Budget – der Marketingmix von NeueinführungenSabine Düll
Bei Produktneueinführungen muss der Marketing-Mix an die Charakteristik des Marktes angepasst werden. Vor dem Launch müssen die passenden Kommunikations- und Vertriebskanäle festgelegt werden, um die potenzielle Käuferzielgruppe erfolgreich anzusprechen. Pre-Marketing durch Besprechungen in der Apotheke und beim Arzt ist zumeist erfolgversprechend.

How to spend it? – Effektiver und effizienter Einsatz von Werbekostenzuschüssen in der Versandapotheke - Frank Weidle / Fabian Kaske
Der POS Versandapotheke gewinnt seit Jahren an Bedeutung. Welche Möglichkeiten der digitalen Werbemaßnahmen gibt es? Welche sind erfolgreich?

 

Für weitere Informationen zu unseren Vorträgen, kontaktieren Sie uns gerne direkt!

Related Products

  • GfK Out-of-Home Panel

    Erfolg im Außer-Haus Markt: Verstehen Sie die Strukturen und Dynamiken des Außer-Haus Marktes. Auf Basis einer kontinuierlichen Erfassung der Nahrungs- und Getränke Ausgaben per mobiler App. Alle Kanäle. Transparente Konsumenten. Neue Antworten.

    Mehr erfahren
  • GfK Why2Buy

    Kundenumfragen werden im GfK Consumer Panel durchgeführt, um zu verstehen, warum Shopper ein bestimmtes Kaufverhalten aufweisen. Die Ergebnisse werden anhand des Kaufverhaltens der Panelmitglieder kalibriert.

    Mehr erfahren
  • GfK Demand Forecasting

    Präzise und zeitnahe Verkaufsprognosen zum Verständnis der aktuellen und zukünftigen Nachfrage nach Technologiegeräten. Basierend auf POS-Daten von GfK sowie globalen und regionalen Experten.

    Mehr erfahren

Related Insights

  • 14.05.2020

    Articles

    Optimieren Sie Ihre taktischen Marketingaktivitäten durch ...

    Wöchentliche POS-Daten liefern Marketing Manager maßgeschneiderten Insights, um die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen.

  • 14.05.2020

    Articles

    Wöchentliche Insights durch verlässliche Abverkaufszahlen

    Finden Sie heraus, wie wöchentliche Daten wertvolle Insights generieren und Sie dadurch Marketingaktionen, Produktneueinführungen und saisonale ...

  • 06.05.2020

    Webinars

    GfK Webinar: Im Auge des Sturms Teil 2

    Corona-Shutdown in Wirtschaft und Gesellschaft – Wie gelingt der Re-Start des Soziallebens?  Jetzt Unterlagen kostenfrei herunterladen!

View all Insights