Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
X
Diese Seite teilen
Press release
Press|Switzerland|German

Globale GfK-Ergebnisse anlässlich IFA 2019

Rotkreuz, 04.09.2019

GfK veröffentlicht globale Ergebnisse in den Bereichen IT, TV, Smartphone, Audio, Elektrokleingeräte und Elektrogrossgeräte anlässlich der IFA 2019 in Berlin. 

Verbraucher gaben im ersten Halbjahr 2019 rund 210 Milliarden Euro für Smartphones aus

Zwischen Januar und Juni 2019 kauften Verbraucher weltweit Smartphones im Wert von 210 Milliarden Euro. Nach einem starken Jahr 2018 werden die Verbraucher 2019 voraussichtlich 1 Billion Euro für technische Konsumgüter ausgeben, davon rund 43 Prozent für Smartphones mit immer höherer Leistung. Das sind Ergebnisse von GfK zum globalen Smartphone-Markt anlässlich der IFA 2019 in Berlin.  […]
> Weiterlesen

PC-Markt im ersten Halbjahr leicht rückläufig. 

Performance und Erlebnis sind für den Erfolg im globalen Consumer-PC-Markt von entscheidender Bedeutung. Die Nachfrage wird vor allem von Gaming-PCs und ebenso dünnen wie leichten Lifestyle-Laptops mit anspruchsvollem Design getrieben. […]
> Weiterlesen

Smart Homes - doch noch nicht smart genug?

Heute verfügt eine Vielzahl von Geräten in unserem Zuhause über smarte und vernetzte Funktionalitäten. In Europa werden in diesem Jahr beispielsweise rund 26 Prozent der 255 Milliarden Euro, die für technische Konsumgüter ausgegeben werden, für smarte Geräte wie zum Beispiel Überwachungskameras, Geräte zur Luftreinigung, Fernseher, Heimaudio-Systeme, Staubsaugerroboter und smarte LED Leuchten ausgegeben. GfK geht davon aus, dass der Markt für smarte Geräte (ohne Smartphones und Smartwatches) in diesem Jahr weltweit um etwa 9 Prozent von 122 Milliarden Euro auf 133 Milliarden Euro wachsen wird.  […]
> Weiterlesen

4K wird zum Standard bei modernen TV-Geräten

Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete der globale* TV-Markt einen Gesamtumsatz von 44 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang von 8 Prozent und ist zum Teil auf im Jahr 2018 zusätzliche Umsätze durch die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland zurückzuführen. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet GfK insgesamt 210 Millionen verkaufte TV-Geräte (-2 Prozent gegenüber 2018). Vor allem Premium-Funktionen wie 4K-Auflösung und OLED-Technologie waren bei Fernsehgeräten besonders gefragt.  Gleichzeitig haben sich Soundsysteme für Fernseher weiterentwickelt. […]
> Weiterlesen

Stösst der Online-Handel an seine Grenzen?

Wenn es um das Thema Shoppen geht, senden Verbraucher eine klare Botschaft: „Ich möchte es jetzt haben“. Die Möglichkeit, rund um die Uhr einzukaufen, ist dank Online-Shopping heute zur Normalität geworden. Der Online-Handel wuchs im ersten Halbjahr 2019 weltweit auf 80 Milliarden Euro (ohne Nordamerika). […] 
> Weiterlesen

Globaler Audiomarkt setzt Wachstumskurs fort

Zwischen Januar und Juni 2019 verzeichnete der globale Markt (ohne Nordamerika) für Audiogeräte einen Gesamtumsatz von 7,9 Milliarden Euro, was einem Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Die wichtigsten Wachstumstreiber sind Kopfhörer und Headsets, tragbare Bluetooth-Lautsprecher und Lautsprecher für das Zuhause. Großes Potenzial bieten smarte Geräte mit integrierten Sprachassistenten und Lautsprechern, um den Sound des eigenen Home-Entertainment-Systems zu verbessern. […]
> Weiterlesen

 Haushaltsgrossgeräte: 3 Trends treiben den Markt

Der Markt für Haushaltsgroßgeräte verzeichnete trotz stagnierendem globalen Handel ein gutes erstes Halbjahr. Insgesamt konnte ein Wachstum von 2,7 Prozent erzielt werden. Für das Gesamtjahr 2019 erwartet GfK einen globalen Umsatz von insgesamt 182 Milliarden Euro, was einem Plus von 2 Prozent entspricht. Folgende Trends treiben aktuell den Markt: Leistung/Kapazität, das Thema „Borderless Shopping“ und der Anspruch, dass technische Geräte den Alltag erleichtern. […]
> Weiterlesen

Haushaltskleingerätemarkt wächst im 1. Halbjahr 2019

Die Nachfrage nach Haushaltskleingeräten ist im ersten Halbjahr 2019 weiter gestiegen. Der globale Markt (ohne Nordamerika) wuchs um 9,3 Prozent auf ein Gesamtvolumen von 24,3 Milliarden Euro. GfK rechnet für das Gesamtjahr 2019 mit einem globalen Umsatzwachstum von 9,4 Prozent.  […]
> Weiterlesen

Technische Konsumgüter: Welche Faktoren prägen den Eine-Billion-Euro-Markt?

Der globale Markt für technische Konsumgüter (ohne Nordamerika) zeigte wenig Veränderung. GfK rechnet für das Gesamtjahr 2019 mit einem Umsatz von 1,01 Billionen Euro (-0,2 Prozent). […]
> Weiterlesen

Treffen Sie GfK auf der IFA in Berlin vom 6. bis 11. September 2019:

In der IFA NEXT Messehalle 26 und im GfK-Büro auf der IFA (Level 4, VIP2, Großer Stern) finden Sie unsere Experten für Gespräche vor Ort.

Anlässlich der IFA 2019 wird GfK Pressemitteilungen zu den Themen IT, TV, Smartphones, Audio-Geräten, Haushaltskleingeräten, Haushaltsgroßgeräten, Smart Home, Borderless Shopping und zum Markt für technische Gebrauchsgüter herausgeben. Weitere Information finden Sie auf: https://www.gfk.com/de/presse/

Über GfK

GfK verknüpft Daten mit wissenschaftlichen Methoden und liefert mit innovativen Lösungen die Antwort auf zentrale Geschäftsfragen rund um Verbraucher, Märkte, Marken und Medien – jetzt und in der Zukunft. Als Forschungs- und Analysepartner verspricht GfK seinen Kunden weltweit “Growth from Knowledge”.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gfk.com/de-ch.

Folgen Sie uns auf Twitter: @Detailhandel_CH   

Kontakt
Verona Klug
Verona Klug
Marketing and Communications
+41 41 632 91 15
Luca Giuriato
Luca Giuriato
Switzerland
+41 41 6329684
General