Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
X
Diese Seite teilen
Press release
Technology|Switzerland|German

Globale GfK-Ergebnisse anlässlich IFA 2018

Rotkreuz, 30.08.2018

In der Schweiz ist der Markt für Heimelektronik-Artikel im ersten Halbjahr 2018 gewachsen

GfK veröffentlicht globale Ergebnisse in den Bereichen IT, TV, Smartphone, Audio, Elektrokleingeräte und Elektrogrossgeräte anlässlich der IFA 2018 in Berlin. In der Schweiz ist der Markt für Heimelektronik-Artikel dank einem Trend zu immer teureren Geräten und der Fussball-WM im ersten Halbjahr 2018 wertmässig gewachsen. Der Umsatz mit Fernsehern, Computern, Smartphones und Fotokameras legte in der Schweiz um 9,1 Prozent zu.

Bedarf nach höherer Leistung stützt globalen PC-Markt

Der Bedarf an leistungsfähigen Geräten scheint aktuell die treibende Kraft hinter der Umsatzentwicklung bei Consumer-PCs zu sein, vor allem wenn es um Gaming-PCs und Premiumgeräte geht. Computer mit Hochleistungsprozessoren, hoher RAM-Kapazität, Flash-Speicher (SSD) und Hybrid-Festplatten (Festplattenlaufwerk plus SSD) tragen mittlerweile zu wesentlichen und wachsenden Umsatzanteilen bei. […]
> Weiterlesen

TV-Markt profitiert von High-End-Geräten

Laut GfK verzeichnete der globale TV-Markt* im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz von 45 Milliarden Euro. Diese Steigerung von rund einem Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lässt sich auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft zurückführen. Für das Gesamtjahr 2018 erwartet GfK insgesamt 238 Millionen verkaufte TV-Geräte weltweit*, was einer Zunahme von zwei Prozent gegenüber 2017 entspricht. Die wichtigsten Wachstumstreiber sind der Verkauf von Geräten mit hohen Durchschnittspreisen, Smart- und internetfähige TV-Geräte und eine Erholung der Schwellenländer. […]

Hinweis: *Quelle: GfK Handelspanel (70 Länder) plus Schätzungen für Nordamerika.

> Weiterlesen

Globaler Smartphone-Markt profitiert vom Premium Preissegment

Die Erwartungen der Verbraucher hinsichtlich der Funktionen und Leistung von Smartphones werden immer höher, da es das wichtigste persönliche Device ist. Im ersten Halbjahr 2018 wurden weltweit 693,5 Millionen Smartphones verkauft. Der Gesamtumsatz belief sich auf 215,3 Milliarden Euro, was einem Anstieg von drei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Bei Verbrauchern gibt es einen klaren Trend hin zu Premiumgeräten. Das führt zu einem Anstieg des durchschnittlichen Verkaufspreises um vier Prozent. […]

> Weiterlesen

Audiogeräte werden intelligenter und klingen besser

Von Januar bis Juni 2018 verzeichnete GfK für den globalen Markt für Audiogeräte einen Gesamtumsatz von 4,5 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr bedeutet das einen Anstieg von fünf Prozent. Es besteht weiterhin Wachstumspotenzial bei Smart Devices mit integriertem Sprachassistenten oder Hochleistungsfunktionen zur Verbesserung des Klangs. […]

> Weiterlesen

Elektrokleingeräte: Komfort, Gesundheit und Vernetzung im Trend

Die Nachfrage nach Elektrokleingeräten (Small Domestic Appliances oder SDA) steigt weiter an. Von Januar bis Juni 2018 verzeichnete der globale Markt (ohne Nordamerika) ein positives Wachstum. Insgesamt ergab sich ein Plus von sieben Prozent bei einem Umsatz von insgesamt 21,8 Milliarden Euro (in fixierten Euro-Wechselkursen). GfK rechnet für das Gesamtjahr 2018 mit einem globalen Umsatzwachstum von acht bis neun Prozent. […]

> Weiterlesen

Elektrogrossgeräte: Innovationen und Schwellenländer treiben Umsatz an

In den ersten sechs Monaten 2018 erzielte der weltweite Markt für Elektrogrossgeräte (Major Domestic Appliances oder MDA) wieder ein positives Wachstum von 3,5 Prozent. GfK erwartet für das Gesamtjahr 2018 einen globalen Umsatz von 178 Milliarden Euro mit Elektrogrossgeräten. Das sind solide 2,2 Prozent mehr als im Vorjahr, in fixierten Euro-Wechselkursen. Die Haupttrends, die zu diesem Wachstum beitragen, sind Multifunktionsgeräte, Konnektivität, Online-Handel und eine starke Verkaufsdynamik in Schwellenländern. […]

> Weiterlesen


GfK veröffentlicht anlässlich der IFA 2018 Medienmitteilung in den Bereichen IT, TV, Smartphone, Audio, Elektrokleingeräte und Elektrogrossgeräte. Alle Informationen finden Sie auf: https://www.gfk.com/de/presse/press-releases/

Lesen Sie dazu die am 24. August 2018 veröffentlichte Medienmitteilung zur Entwicklung der Schweizer Heimelektronik-Märkte.

Treffen Sie GfK auf der IFA in Berlin vom 31. August bis 5. September 2018: Im GfK-Büro auf der IFA (VIP-Raum 2, Grosser Stern) finden Sie unsere Experten für Gespräche vor Ort.

Herunterladen (PDF)

Ihr Kontakt
Lukas Häusermann
Lukas Häusermann
Marketing and Communications
General