Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
News
Fashion and Lifestyle|Retail|Technology|Consumer Goods|FMCG|Online Pricing Intelligence|Promotion and Causal Retail|Austria|German

GfK Newsletter #1/2018

Wien, 9.7.2018, 09.07.2018

Aktives Preismanagement

Der Konsument - oder Connected Consumer - verschafft sich Transparenz. Neue Ansätze der Kundenansprache sind notwendig, um ihn zu erreichen und am POS und in der digitalen Welt abzuholen. Der Connected Consumer von heute ist preisempfindlich und erwartet eine transparente Preisgestaltung. 

In unserer neuen Ausgabe des GfK Newsletters finden Sie einen Auszug, mit welchen Ansätzen für die Preisgestaltung sich GfK gegenwärtig beschäftigt.

Lesen Sie in unserem Hauptartikel, was Sie bei Ihrer Pricing-Strategie beachten sollten und mit welchen Tools GfK Sie dabei unterstützen kann. Speziell unter Einbezug Ihres Online-Pricings stellt Ihnen GfK im neusten Newsletter auch ein Tool vor, mit welchem Sie Ihre Cross-Channel-Preisgestaltung optimieren können, um eine bessere Markenpositionierung zu erreichen.

Herunterladen (PDF)

Michael Wottawa
Michael Wottawa
Managing Director GfK Austria
General