Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Qualitative Marktforschung

Wenn eine Aufgabe die Expertise aus dem Spektrum psychologischer Ansätze erfordert, kommt das Team Qualitative Market Intelligence der GfK (QMI) ins Spiel. Als Kompetenzzentrum definiert und realisiert QMI den geeigneten Ansatz zur Beantwortung Ihrer Fragestellung.

Das Fundament unseres Könnens sind die Menschen: Ein Team erfahrener Experten mit vielseitigem Know-how in der qualitativen Marktforschung und mit breit gefächertem Branchenwissen.
Für internationale Aufgaben ist das Team Deutschland global mit den anderen 260 qualitativen GfK Experten in 43 Ländern vernetzt.

Unsere Schwerpunkte

  • EXPLORATION DES ALLTAGS VON VERBRAUCHERN: Wir tauchen in die Welt des Konsumenten ein und zeigen u.a. tatsächliche Verhaltensweisen auf.
  • AUFDECKEN TIEF LIEGENDER EMOTIONEN, und wie sie sich auf Entscheidungen und Verhalten des Verbrauchers auswirken. 
  • KULTURELLE ZUSAMMENHÄNGE, um Ihnen die Realitäten der Verbraucher in verschiedenen Märkten näherzubringen.
  • FRÜHE INNOVATIONSSTUFEN, mit einem systematischen Ansatz, der die unterschwelligen Bedürfnisse der Verbraucher aufzeigt und Ihnen hilft, die passenden Benefits umzusetzen.

Unsere Expertise
Bei uns finden Sie das ganze Spektrum der qualitativen Methoden und Techniken, traditionell und innovativ-kreativ, für die persönliche Begegnung mit Menschen oder die Möglichkeiten qualitativer Online-Forschung.

Oft ist die Verknüpfung komplementärer Elemente entscheidend, um wirklich umfassende und gleichzeitig erschöpfende Erkenntnissen zu gewinnen.
Für rein qualitative Studienkonzepte verbinden wir verschiedene psychologische Tools zu einem integrierten Ansatz.
In vielen Fällen sind qualitative Methoden Bestandteil von GfK-Lösungen aus den Bereichen Produktinnovation (Market Opportunities and Innovation) oder Marke, Kommunikation oder Kundenzufriedenheit (Brand and Customer Experience).
Das gleiche gilt natürlich auch für Aufgaben zu Shopper & Retail.

Verwandte Branchen
  • Konsumgüter

    Konsumgüter

    Die Anzahl der Kontaktpunkte zwischen Marken und Verbrauchern steigt schneller als je zuvor. Konsumenten wollen nicht mehr nur neue Produkte kaufen – sie erwarten erlebnisorientiertere Kauferfahrungen. 

  • Technologie

    Technologie

    Die Nutzung mobiler Geräte wie Smartphones, Tablets und Wearables wächst rasant. Sie haben die Art und Weise, wie Verbraucher und Unternehmen kommunizieren, einkaufen, sich informieren und mit Marken interagieren grundlegend verändert.

  • Medien und Entertainment

    Medien und Entertainment

    Die Medien- und Unterhaltungsbranche wandelt sich rapide. Dadurch eröffnen sich für Bewegtbildanbieter wie TV-Sender, Rundfunkunternehmen, Verlage, Content-Agenturen und Betreiber von Content- und digitalen Plattformen neue Möglichkeiten – vorausgesetzt sie wissen, wie sie diese nutzen können.

  • Tourismus und Gastgewerbe

    Tourismus und Gastgewerbe

    Tourismusunternehmen stehen im harten Wettbewerb um Kunden. Die Ursachen dafür sind ein Überangebot am Markt, ein zunehmend fragmentierter Markt und der Wunsch der Kunden, dass Leistungen über alle Kanäle hinweg angeboten werden.

  • Fashion und Lifestyle

    Fashion und Lifestyle

    Die Fashion- und Lifestyle-Branche steht vor großen Herausforderungen: steigende Online-Anteile auf dem Textilmarkt zwingen den stationären Modehandel, neue Konzepte zu entwerfen. Zunehmende Globalisierung und Digitalisierung erhöhen das Warenangebot für die Verbraucher und verstärken den Wettbewerb unter den Herstellern. Die Branche ist mit gut informierten und immer weniger treuen Käufern konfrontiert. 

  • Automobilindustrie

    Automobilindustrie

    Die globale Automobilindustrie steht in zwei Bereichen vor Veränderungen: Zum einen wandelt sich die Branche angesichts neuer Märkte und strengerer Umweltauflagen; zum anderen verändern sich sowohl das Verhalten als auch die Erwartung der Konsumenten.

Verwandte Lösungen
  • Brand and Customer Experience (BaCE)

    Brand and Customer Experience (BaCE)

    Marken müssen heute mehr denn je Emotionen bei den Verbrauchern wecken, aber auch bei Entscheidungsträgern auf Unternehmensseite emotionale Verbindungen schaffen.

    Unternehmen können nur dann erfolgreich sein, wenn sie ihrem Zielpublikum besondere Markenerlebnisse bieten – und das über alle Punkte hinweg, an dem der Verbraucher mit der Marke, dem Produkt oder der Dienstleistung in Kontakt tritt.

  • Market Opportunities & Innovation

    Market Opportunities & Innovation

    Unternehmen stehen vor der Herausforderung, in zunehmend umkämpften Märkten relevant zu bleiben und ihre Marktposition zu behaupten. Zu wissen, wann, wo und wie man überzeugende Markenerfahrungen bieten kann, die sowohl für die Verbraucher als auch die Marke einen Mehrwert schaffen, ist unverzichtbar.

  • Shopper- und Handelsstrategie

    Shopper- und Handelsstrategie

    Das digitale Zeitalter eröffnet neue Wege des Einkaufens. Es verändert nicht nur die Art und Weise, sondern auch den Ort, an dem eingekauft wird. Verbraucher erfahren Marken heute über viele verschiedene Kanäle. Tagtäglich sind so neue Daten verfügbar.

    Um in diesem Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen relevante Daten über den gesamten Einkaufsprozess hinweg kennen und nutzen. Nur so ist es möglich, jeden Schritt im Entscheidungsprozess des Käufers bis zum tatsächlichen Kauf zu optimieren.