Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Employee & Organizational Research (EOR)

GfK EOR unterstützt das Management bei der Optimierung der Wertschöpfungskette «Mitarbeitende - Kunden - Erträge» mit präzisen Analysen und zuverlässigen Entscheidungsgrundlagen. Wir liefern die Mitarbeitersicht auf das Unternehmen, und messen mit unseren bewährten Befragungsansätzen alle wesentlichen Aspekte organisationaler Spitzenleistungen. Unsere Berater stellen sicher, dass Ihre Befragung als strategisches Managementinstrument etabliert wird. Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden ganzheitlich und mit Blick auf die gesamte Befragungs- und Feedback-Landschaft zu beraten und Ergebnisse in den Kontext diverser Unternehmenskennzahlen zu stellen (Linkage-Analysen). Der Folgeprozess stellt dabei ein zentrales konzeptionelles Element dar. GfK EOR bietet maßgeschneiderte Konzepte, Lösungen und Tools, die auf die Zielsetzung unserer Kunden abgestimmt sind.

Datensicherheit und Anonymität haben oberste Priorität für uns. Deshalb liegen die Daten unserer Kunden auf Servern in Deutschland. Die Sicherheitsmaßnahmen der GfK EOR unterliegen den strengen Richtlinien des deutschen Datenschutzes (BDSG).

Information for our English speaking clients

    • 08/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Mitarbeiter Engagement

    Das GfK Employee Engagement-Modell basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir unterscheiden im Wesentlichen zwischen der gezeigten Emotion und dem Verhalten der Beschäftigten. Die Erfassung des Engagements alleine ist aber nicht ausreichend, um einen effektiven Folgeprozess steuern zu können. Andere wichtige Dimensionen, die Einfluss auf das Engagement haben und sehr unternehmensspezifisch sein können, müssen ebenfalls erfasst werden, um einen erfolgreichen Folgeprozess garantieren zu können. Unser Modell der Einflussdimensionen orientiert sich an der Forschung zu Hochleistungsorganisationen (High Performance Organizations). Mit unserem Treibermodell können diejenigen Dimensionen zuverlässig ermittelt werden, die für das Engagement der Mitarbeiter und damit den Unternehmenserfolg entscheidend sind. D.h. wir helfen  Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, um dadurch die Effektivität des Folgeprozesses zu erhöhen und erfolgreich zu gestalten. Unsere umfangreiche Benchmark-Datenbank unterstützt unsere Kunden dabei zusätzlich. Sie sind neugierig geworden, wie wir für  Sie Ihre Engagement-Befragung professionell und kostengünstig realisieren können? Dann nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf.
    • 07/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Gesundheitsbefragung / Gefährdungsanalyse

    Mit unserem Gesundheitsmodell ermöglichen wir die effektive Erfassung aller wesentlichen Gefährdungspotenziale. Dabei ergibt sich eine große Schnittmenge zu Aspekten, die auch in der Engagement-Befragung eine Rolle spielen. So können in einem kombinierten Modell viele Synergien genutzt werden und möglichst effizient beide Ziele verfolgt werden: die Messung des Engagements und des Gefährdungspotentials im Unternehmen. Folgende Modelle der Gesundheitsbefragung bieten wir an:
    • Eigenständige Gefährdungsbeurteilung
    • Gefährdungsbeurteilung in Kombination mit Engagement
    • Gesundheit als Modul der Engagement-Befragung
    Sind Sie auf der Suche nach einem praxisorientierten Konzept zur Gefährdungsanalysen in Ihrem Unternehmen? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!
    • 06/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Interne Serviceorientierung/Kundenzufriedenheit

    Eine wichtige Voraussetzung für eine hohe externe Service- bzw. Produktqualität ist die intern gelebte Serviceorientierung bzw. die hohe interne Kundenzufriedenheit, welche sich ebenfalls positiv auf das Mitarbeiter Engagement auswirkt. Im Rahmen der unternehmerischen Wertschöpfungskette ist daher die regelmäßige Erfassung der internen Servicequalität ein zentraler Aspekt. Unser Ansatz zur Erfassung der internen Kundenzufriedenheit basiert auf den neuesten Erkenntnissen der GfK Marktforschung und unterstützt unsere Kunden bei der Erreichung folgender Ziele:
    • Sensibilisierung und Ausrichtung aller Führungskräfte und Beschäftigten auf interne Kundenzufriedenheit/Servicequalität
    • Objektivierbare Vereinbarungen mit internen Kunden (gleiches Verständnis) 
    • Anhaltspunkte für Optimierungspotenziale und Unterstützung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
    • Erhebung von validen Kennzahlen zur Einordnung möglicher Zielerreichung
    • Hohe Akzeptanz bei der jeweiligen Zielgruppe
    • Awareness beim internen Kunden
    Haben Sie Interesse mehr zu erfahren? Sprechen Sie uns an!
    • 05/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Vorgesetztenbeurteilung

    Für den Erfolg von Veränderungsprozessen, der strategischen und kontinuierlichen Entwicklung der Führungskultur im Unternehmen, aber auch für das Mitarbeiter Engagement, ist „Führung“ ein wesentlicher Erfolgsfaktor von Hochleistungsorganisationen (High Performance Organizations) bzw. für den Unternehmenserfolg. Im Rahmen von 90 bis 360 Grad Feedbacks unterstützt GfK EOR Unternehmen und deren Führungskräfte darin, die eigenen Stärken und Schwächen besser zu verstehen und Handlungsempfehlungen abzuleiten. Unser Ansatz basiert auf dem GfK Führungsmodell, das auf unternehmensspezifische Führungsgrundsätze abgestimmt wird und damit eine kundenspezifische Darstellung der Führungskultur ermöglicht. Wir legen großen Wert auf:
    • IHRE Führungsgrundsätze
    • Fragebogen enthält konkrete Beschreibungen von Kompetenzen und Verhalten
    • Effiziente Durchführung
    • Führungsdimensionen basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
    Sie wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns einfach an!

    • 04/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Change Monitor

    Unsere Studien belegen, dass Veränderungsprozesse mit Hilfe von Befragungen deutlich effizienter ablaufen. Der hierfür entwickelte GfK EOR Change Monitor analysiert dabei die wesentlichen Erfolgsfaktoren von Veränderungen, abgestimmt auf die jeweiligen Phasen des Veränderungsprozesses. Das Hauptaugenmerk des GfK EOR Change Monitors liegt in der Steigerung der Veränderungsbereitschaft sowie der (nachhaltigen) Beschleunigung der Entwicklung/Veränderung im Unternehmen. Die GfK EOR bietet maßgeschneiderte Lösungen, die in jeder Phase des Veränderungsprozesses eingesetzt werden können und darauf abzielen, die Effektivität und Nachhaltigkeit des „Changes“ zu verbessern. Sie möchten mehr über eine mögliche Unterstützung Ihres Change Prozesses erfahren? Sprechen Sie uns an!
    • 03/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Pulse Check

    Je nach aktueller Unternehmenssituation bieten sich unterschiedliche Befragungszyklen an (alle zwei Jahre, jährlich etc.). Um auch zwischen den Befragungswellen am Puls der Stimmung zu bleiben, ist die Durchführung kürzerer Pulse Checks sinnvoll. Pulse Checks zeichnen sich v.a. durch wesentlich kürzere Fragebögen und Stichprobenkonzepte aus. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ein sinnvolles Gesamtkonzept aufzusetzen, mit dem ein kontinuierlicher Pulse Check ermöglicht wird.
    Wir bieten fertige Pulse Check Konzepte zu folgenden Themen an:
    • Mitarbeiter Engagement
    • Folgeprozess
    • Strategie
    • Change
    • Führung
    • Gesundheit
    • Interne Kundenzufriedenheit
    Sie sind neugierig geworden, welches Pulse Check Konzept am besten in Ihre Befragungslandschaft passt? Sprechen Sie uns an!

    • 02/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Modul-Befragungen

    Bei schwierigen Situationen innerhalb der Organisation ist heute eine hohe Flexibilität bezüglich Thematik, Zeitpunkt und rasches Handeln erforderlich. Die modularen Spotlight Befragungen der GfK Toolbox ermöglichen:
    • Kurze Befragung zu aktuellem HR Thema (z.B. Stand im Change Prozess)
    • Schnelle Durchführung
    • Flexible Wiederholung für Pulsbefragungen
    • Befragung wird direkt aus der Linie oder vom HR Businesspartner gestartet
    Was beinhalten die Module? Engagement:
    Überprüft, ob die Mitarbeitenden die Unternehmensziele durch ein hohes Engagement mittragen. Führung:
    Führungsverhalten und -kompetenzen gezielt weiterentwickeln anhand relevanter Verhaltensaspekte. Change und Veränderung:
    Veränderungsprozesse über unterschiedliche Phasen hinweg begleiten, zielgerichtet steuern und erfolgreich voranbringen. Analyse der Arbeitssituation:
    Wahrgenommene Stärken und Verbesserungspotenziale in der allgemeinen Arbeitssituation erkennen und gezielt optimieren. Die Module können einzeln oder in beliebiger Kombination eingesetzt werden. Die konkreten Befragungsinhalte passen wir individuell an Ihre Bedürfnisse an.
    • 01/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Germany
    • German

    Online-Tools

    Ziel der GfK EOR ist es, flexibel auf die Wünsche unserer Kunden eingehen zu können. Eine wesentliche Grundlage dafür ist das GfK EOR Online „Survey Information System“ (SIS). Mit SIS stellt GfK EOR moderne, onlinegestützte Werkzeuge zur Unterstützung und Begleitung von Mitarbeiterbefragungen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Für jeden Benutzer werden in Abhängigkeit von individuellen Rechten und der Verfügbarkeit im Rahmen des aktuellen Projektstatus die Tools zur Verfügung gestellt. SIS umfasst folgende Sub-Module, die einzeln oder in Kombination implementiert werden können:
    • OrgManager: Effiziente Bearbeitung der Struktur- und Mitarbeiterdaten – v.a. in dezentralen Strukturen
    • Online Survey: Durchführung von Befragungen in responsivem Layout
    • Online Response Monitor: Für die Wiedergabe der Rücklaufquoten während der Befragung
    • Online Reporting: Vertiefenden Datenanalyse (Data-Mining-Tool)
    • Online FollowUp: Dokumentation und Monitoring des Folgeprozesses
    • Online Download: Bereitstellung der Ergebnisberichte und Begleitinformationen
    • AccountManager: Verwaltung der Benutzerkonten durch den Kunden.
    • TeamSpace: Projektmanagement- und Austausch-Plattform