Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Press release
Press|Germany|German

Matthias Becker wird neuer Chief Marketing Officer der GfK SE

Nürnberg, 10.11.2017

Matthias Becker verfügt über jahrzehntelange Führungserfahrung in internationalen Konzernen. Bis zum Frühjahr 2017 arbeitete er bei der WMF Group, wo er seit 2014 für das gesamte globale Endverbrauchergeschäft verantwortlich war. Zuvor trieb er als Chief Marketing Officer bei McDonald's vor allem die Digitalisierung voran. Davor war Matthias Becker viele Jahre bei Procter & Gamble als Vice President für die strategische Entwicklung sowie als General Manager in China, Taiwan und Hongkong, aber auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig, wo er unter anderem die Integration von Gillette leitete. Er verfügt nicht nur über große Erfahrung als Markenchef, sondern auch über Geschäftserfahrung in den Bereichen Einzelhandel, Omnichannel, schnell- und langlebiger Konsumgüter.

„Ich freue mich sehr, dass wir Matthias Becker von unserer Mission für die GfK überzeugt haben“, sagt Peter Feld, CEO von GfK. „Wir wollen eine Organisation aufbauen, die nah am Kunden ist und frühzeitig die wichtigen Trends für unsere Kunden adressiert, damit sie bessere Geschäftsentscheidungen treffen können. Matthias Becker hat eindrucksvoll gezeigt, dass er ein ausgezeichnetes Gespür für Marken hat und das Geschäft unserer Kunden versteht und beides daher optimal weiter entwickeln kann.“ 

Matthias Becker übernimmt den Verantwortungsbereich von Christoph Erbenich (Chief Marketing & Innovation Officer), der das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlässt. „Wir danken Christoph Erbenich für sein Engagement und seine Impulse für den Aufbruch unseres Unternehmens, und wünschen ihm viel Erfolg für seine persönliche und berufliche Zukunft“, so Peter Feld.

Herunterladen (PDF)

General