Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Press release
Press|Germany|German

Jutta Suchanek und Benjamin Jones werden Mitglieder des Executive Leadership Teams von GfK

Nürnberg, 21.08.2017

GfK ernennt Jutta Suchanek und Benjamin Jones zu neuen Mitgliedern des Executive Leadership Teams. In diesem Gremium werden beide neu geschaffene Positionen übernehmen. Jutta Suchanek wird als Chief HR Officer ab dem 1. Oktober 2017 das globale Personalwesen von GfK leiten. Benjamin Jones wird Chief Technology Officer. In dieser Position leitet er ab dem 1. September 2017 alle technischen Funktionen des Unternehmens, einschließlich IT und Data & Technology.

Während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn war Jutta Suchanek maßgeblich für Organisationsentwicklung und Veränderungsprozesse verantwortlich. Seit 2014 war sie als Chief HR Officer und Mitglied des Executive Leadership Teams bei der WMF Group tätig und hat wesentlich dazu beigetragen, das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Bevor sie zu WMF kam, war Jutta Suchanek in verschiedenen führenden Positionen im Bereich Personalwesen bei Syngenta in Singapur und Basel tätig. Dort hat sie weitreichende Erfahrungen in der Integration internationaler Teams gesammelt und eine enge Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen sichergestellt. Jutta Suchanek war als Global HR Business Partner für drei Geschäftsbereiche von Syngenta tätig und hat in dieser Rolle die weltweite Transformation des Unternehmens unterstützt. 

„Mit Jutta Suchanek gewinnen wir eine weitere erfolgreiche und erfahrene Top-Führungskraft für GfK“, sagt Peter Feld, CEO von GfK. „Unser Unternehmen wird deutlich von ihrer internationalen Erfahrung, ihrer Expertise in Veränderungsprozessen sowie von ihren wertvollen Fähigkeiten in den Bereichen Personalbeschaffung und -entwicklung profitieren.” 

Benjamin Jones hat in seinen vorherigen beruflichen Stationen umfangreiche Kompetenzen im Bereich digitaler Transformation aufgebaut. Zuletzt war er Chief Technology Officer beim globalen Medienunternehmen Euromoney Institutional Investors. Er begann seine berufliche Laufbahn bei PriceWaterhouseCoopers, wo er Kunden aus verschiedensten Industrien betreute. Im Anschluss hatte er verschiedene leitende Positionen im technischen Bereich sowohl in Medien- als auch in Versicherungsunternehmen inne. 

Peter Feld sagt: „Ich bin überzeugt, dass die Ernennung von Benjamin Jones ein wichtiger Schritt ist, um die Digitalisierung in unserem Unternehmen zu fördern. Mit seiner digitalen Kompetenz und seinen exzellenten Kenntnissen sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich wird er uns dabei unterstützen, noch agilere, innovativere und effektivere Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln.“

Herunterladen (PDF)

Über GfK

GfK steht für zuverlässige und relevante Markt- und Verbraucherinformationen. Durch sie hilft das Marktforschungsunternehmen seinen Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. GfK verfügt über langjährige Erfahrung im Erheben und Auswerten von Daten. Rund 13.000 Experten vereinen globales Wissen mit Analysen lokaler Märkte in mehr als 100 Ländern. Mithilfe innovativer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren macht GfK aus großen Datenmengen intelligente Informationen. Dadurch gelingt es den Kunden von GfK, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Leben der Verbraucher zu bereichern. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gfk.com/de 

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/gfk_de 

Herunterladen (PDF)

General