Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Press release
Media and Entertainment|Media Measurement|Germany|German

GfK startet Radioreichweitenmessung in Malaysia

12.11.2014

Kuala Lumpur, 12. November 2014 – GfK expandiert mit der Radioreichweitenmessung in die Länder der Region Asien und Pazifik. Das Projekt startet mit der Halbinsel Malaysia und wird dort tiefgehende, ganzheitliche Erkenntnisse über die Radio-Hörgewohnheiten der Malaysier gewinnen.

Die GfK-Studie zur Radioreichweitenmessung erfolgt in zwei Wellen pro Jahr. Dabei wird eine multimodale Erhebungsmethode eingesetzt, das heißt die Teilnehmer werden sowohl offline als auch online befragt. 80 Prozent der Teilnehmer werden direkt an der Wohnungstür angesprochen und führen ein GfK-Tagebuch mit Stift und Papier. Die übrigen 20 Prozent werden online rekrutiert und führen GfKs digitales Tagebuch über Mobiltelefon oder Tablet. Jede Welle besteht aus einem sechswöchigen Erhebungszeitraum, in dem insgesamt 6.000 Personen im Alter ab 10 Jahren ein persönliches Tagebuch erhalten. Darin zeichnen die Teilnehmer für etwa eine Woche auf, welche Sender sie hören. Die letzte Umfrage in Malaysia wurde vom 17. August bis zum 27. September durchgeführt.

Selinna Chin, Managing Director von GfK Malaysia, kommentiert: „Wir freuen uns sehr darüber, von der Star Radio Group ausgewählt worden zu sein, unsere neueste Technologie für die Radioreichweitenmessung einzusetzen. Es ist ein Privileg für uns, das erste elektronische beziehungsweise mobile Tagebuch dieser Größenordnung in Malaysia einführen zu dürfen. Und wir freuen uns, die Branche mit genaueren und zudem vergleichenden Messungen zu unterstützen.“

Der Vorteil, auch digitale Tagebücher zu verwenden, ist, dass sie gerade für Hörer in den sogenannten Gated Communities – geschlossenen Wohnanlagen – attraktiv sind. Diese Hörer sind jünger und verfügen über ein höheres Einkommen. So wird gewährleistet, dass alle Malaysier die gleiche Möglichkeit haben, an der Messung teilzunehmen.

Professor Dr. Khong, Deputy Dean Postgraduate Programs an der Taylor's University in Malaysia, der maßgeblich an dem Programm beteiligt war und eng mit GfK in Bezug auf die Repräsentativität der Radioreichweitenstudie zusammenarbeitet hat, ergänzt: „Wir haben das Stichprobenverfahren mit variierender Auswahlwahrscheinlichkeit (PPS) angepasst, um eine exakte Repräsentation und Generalisierung der Bevölkerung in diesem Land zu erhalten. Darüber hinaus verringert die Datenerfassungsmethode mit sowohl Papiertagebüchern als auch digitalen Tagebüchern – die ersten ihrer Art in Malaysia – die Verzerrung der Erhebungsmethode, die häufig beim Erfassen von Daten auftritt. Die übereinstimmenden Ergebnisse, die wir erhalten haben, bestätigen diese Methoden.“

GfK, als einer der Branchenführer in der Marktforschungstechnologie, bietet ein umfassendes Angebot an Messtechniken und Expertise für Fernsehen, Radio, Print- und Onlinemedien sowie mobile und soziale Medien.

GfK führt derzeit Radioreichweitenmessungen in sieben europäischen Ländern durch und ist Vorreiter bei modernen Verfahren zur Datenerfassung. In der Region Asien und Pazifik hat GfK kürzlich bereits von Commercial Radio Australia (CRA) den Auftrag zur Messung der Radioeinschaltquoten in Australien erhalten.

Herunterladen (PDF)

Über GfK

GfK steht für zuverlässige und relevante Markt- und Verbraucherinformationen. Durch sie hilft das Marktforschungsunternehmen seinen Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. GfK verfügt über langjährige Erfahrung im Erheben und Auswerten von Daten. Rund 13.000 Experten vereinen globales Wissen mit Analysen lokaler Märkte in mehr als 100 Ländern. Mithilfe innovativer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren macht GfK aus großen Datenmengen intelligente Informationen. Dadurch gelingt es den Kunden von GfK, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Leben der Verbraucher zu bereichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gfk.com/de. Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/gfk_de

V.i.S.d.P.
GfK SE, Corporate Communications
Jan Saeger
Nordwestring 101
90419 Nürnberg
T +49 911 395 4087

Herunterladen (PDF)

General