Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Press release
Press|Germany|German

Alessandra Cama verlässt GfK

Nürnberg, 25.08.2017

Alessandra Cama hat sich mit dem Aufsichtsrat von GfK in bestem gegenseitigen Einvernehmen darauf verständigt, ihr Amt als Mitglied des Vorstands für den Bereich Operations mit sofortiger Wirkung niederzulegen. Nach rund zweijähriger Tätigkeit im Vorstand von GfK, wird Alessandra Cama das Unternehmen verlassen.

Alessandra Cama war seit Anfang 2016 Vorstandsmitglied der GfK SE, arbeitet aber bereits seit dem Jahr 2011 für das Unternehmen in unterschiedlichen Leitungsfunktionen.

„Im Namen des gesamten Aufsichtsrats möchte ich mich bei Frau

Alessandra Cama für die zu jeder Zeit konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Für ihre persönliche sowie berufliche Zukunft wünschen wir ihr alles erdenklich Gute und viel Erfolg“, sagte Ralf Klein-Bölting, Aufsichtsratsvorsitzender von GfK.

Über ihre Nachfolge wird zeitnah berichtet.

Herunterladen (PDF)

Über GfK

GfK steht für zuverlässige und relevante Markt- und Verbraucherinformationen. Durch sie hilft das Marktforschungsunternehmen seinen Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. GfK verfügt über langjährige Erfahrung im Erheben und Auswerten von Daten. Rund 13.000 Experten vereinen globales Wissen mit Analysen lokaler Märkte in mehr als 100 Ländern. Mithilfe innovativer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren macht GfK aus großen Datenmengen intelligente Informationen. Dadurch gelingt es den Kunden von GfK, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Leben der Verbraucher zu bereichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gfk.com/de 

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/gfk_de

Herunterladen (PDF)

General