Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
News
FMCG|Germany|German

Consumer Index Februar 2018

28.03.2018

Älter werden und aktiv bleiben

Die deutsche Gesellschaft ist in den vergangenen 15 Jahren – also im Abstand einer Generation – sichtbar älter geworden. So ist die Zahl der unter 20-Jährigen an der Gesamtbevölkerung in diesem Zeitraum um 13 Prozent gesunken. Die Altersgruppe der 20- bis 40-Jährigen ist ebenfalls stark geschrumpft. Zusammen stellen sie aktuell 43 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Ihr Anteil wird sich indes noch weiter verringern.

Gegenläufig zu diesem Trend der alternden Gesellschaft entwickelt sich indes die Struktur der Haushalte: So ist die Zahl der Rentnerhaushalte in den letzten Jahren zurückgegangen und die der erwerbstätigen Haushalte gestiegen – und zwar nicht mal so ein bisschen, sondern erkennbar.

Das erscheint auf den ersten Blick paradox. Die Ursache liegt darin, dass es innerhalb der berufstätigen Haushalte signifikante sozialstrukturelle Verschiebungen gibt. 

Erfahren Sie mehr im aktuellen Consumer Index für den Monat Februar 2018.

Herunterladen (PDF)

Kontakt
Dr. Wolfgang Adlwarth
Dr. Wolfgang Adlwarth
+49 911 395 3664
General