Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Smart Automotive Insights image

Smart Insights: Home & Living

Hersteller und Händler von Konsumgütern haben es heute mit einer wachsenden Anzahl an Kunden zu tun, die eine Vielzahl von Verkaufskanälen nutzen und zunehmend Produkte vergleichen.

Um erfolgreich sein zu können, benötigen Hersteller und Händler im Segment „Home & Living“ (beispielsweise Heimwerken, Garten, Beleuchtung, Bauen, Möbel, Haushaltswaren und Sanitär) beides: eine Gesamtsicht auf die wesentlichen Marktentwicklungen genauso wie ein granulares Verständnis der Kundennachfrage, des Kaufverhaltens und der wichtigsten Marktteilnehmer.

Wir kombinieren Point-of-Sales-Tracking, innovative Forschungsmethoden, komplexe Datensätze und exakte Branchenanalysen. Deshalb wissen wir, was an jedem Berührungspunkt geschieht, an dem Kunden mit Ihrer Marke, Ihren Produkten oder Ihren Dienstleistungen interagieren.

Wir führen unsere tiefgehenden Marktdaten mit Ergebnissen der Auftragsforschung zu geschäftsrelevanten Erkenntnissen zusammen. So helfen wir Ihnen dabei, Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu maximieren.  

Aktuelle Insights

Finden Sie hier aktuelle Insights der Home & Living Branche.

    • 22/09/16
    • Retail
    • Home and Living
    • Point of Sales Tracking
    • Germany
    • German

    Sanitärprodukte kurbeln Umsatz in deutschen Bau- und Heimwerkermärkten an

    Innerhalb der deutschen Bau- und Heimwerkermärkte kann der Sortimentsbereich Sanitär- und Badausstattung im ersten Halbjahr 2016 einen Umsatz von 828,5 Millionen Euro verzeichnen. Das entspricht einem Wachstum von 4,5 Prozent. Damit ist dieser Sortimentsbereich im bisherigen Jahresverlauf der wichtigste Umsatztreiber in den Baumärkten.
    • 02/09/16
    • Press
    • Home and Living
    • Point of Sales Tracking
    • Germany
    • German

    Mähroboter und natürliche Gartenchemie-Produkte liegen im Trend

    Aktuelle GfK-Ergebnisse zum Gartenmarkt im ersten Halbjahr 2016.
    • 09/08/16
    • Home and Living
    • Point of Sales Tracking
    • Germany
    • German

    Baustofffachhandel profitiert vom Neubau-Boom

    Auch zum Halbjahr 2016 kann der deutsche Baustofffachhandel mit einem Umsatzplus von 7,1 Prozent seinen positiven Trend vom Jahresbeginn weiter fortsetzen. Mit der höchsten Anzahl an Baugenehmigungen innerhalb der ersten vier Monate eines Kalenderjahres seit dem Jahr 2000 sind laut Statistischem Bundesamt (Destatis) vor allem Neubauwohnungen Auslöser dieser aktuellen Entwicklung.
    • 02/08/16
    • Home and Living
    • Point of Sales Tracking
    • Germany
    • German

    Montagekleber und PU-Schäume besonders gefragt

    Die Renovierungsfreude der Deutschen wirkt sich auch positiv auf den Absatz von handelsüblichen Bauchemieprodukten wie Montagekleber, Fugendichtmassen sowie PU-Schäume aus. Das zeigen aktuelle Analysen des GfK Handelspanels für den Vertriebsweg Bau- und Heimwerkermärkte.
Lösungen
  • Brand and Customer Experience (BaCE)

    Brand and Customer Experience (BaCE)

    Marken müssen heute mehr denn je Emotionen bei den Verbrauchern wecken, aber auch bei Entscheidungsträgern auf Unternehmensseite emotionale Verbindungen schaffen.

    Unternehmen können nur dann erfolgreich sein, wenn sie ihrem Zielpublikum besondere Markenerlebnisse bieten – und das über alle Punkte hinweg, an dem der Verbraucher mit der Marke, dem Produkt oder der Dienstleistung in Kontakt tritt.

  • Verbraucherpanel

    Verbraucherpanel

    In Ihrem Unternehmen dreht sich alles um Ihre Kunden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Kunden verstehen, um deren Bedürfnisse zu erfüllen und Wachstumsmöglichkeiten erkennen zu können.

    Mithilfe unserer internationalen Verbraucherpanels bieten wir Ihnen unverzichtbare Einblicke in das Verbraucherverhalten, und zwar über alle Kanäle hinweg. Wir wissen über das Einkaufsverhalten der Verbraucher Bescheid: Wo suchen Verbraucher nach neuen Produkten? Wie suchen und vergleichen sie diese? Wie verwenden sie neue Produkte und welche Faktoren beeinflussen ihre Entscheidungen und den gesamten Prozess bis zum Kauf?

  • Digital Market Intelligence

    Digital Market Intelligence

    Verbraucher verhalten sich beim Suchen und Sammeln von Informationen sowie beim Einkaufen unterschiedlich – und zwar je nach verwendetem internetfähigem Gerät. Ganz gleich jedoch, welcher Kanal genutzt wird: Verbraucher erwarten eine einheitliche Erfahrung.

  • Point of Sales Tracking

    Point of Sales Tracking

    Händler und Hersteller stehen unter dem ständigen Druck, umsatz- und profitsteigernde Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln sowie Kunden dauerhaft zu binden.

  • Market Opportunities & Innovation

    Market Opportunities & Innovation

    Unternehmen stehen vor der Herausforderung, in zunehmend umkämpften Märkten relevant zu bleiben und ihre Marktposition zu behaupten. Zu wissen, wann, wo und wie man überzeugende Markenerfahrungen bieten kann, die sowohl für die Verbraucher als auch die Marke einen Mehrwert schaffen, ist unverzichtbar.

  • Shopper- und Handelsstrategie

    Shopper- und Handelsstrategie

    Das digitale Zeitalter eröffnet neue Wege des Einkaufens. Es verändert nicht nur die Art und Weise, sondern auch den Ort, an dem eingekauft wird. Verbraucher erfahren Marken heute über viele verschiedene Kanäle. Tagtäglich sind so neue Daten verfügbar.

    Um in diesem Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen relevante Daten über den gesamten Einkaufsprozess hinweg kennen und nutzen. Nur so ist es möglich, jeden Schritt im Entscheidungsprozess des Käufers bis zum tatsächlichen Kauf zu optimieren.

  • User Experience (UX)

    User Experience (UX)

    Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, muss ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung intuitiv verstanden werden. Nur emotionale Erfahrungen der Nutzer bleiben in Erinnerung.

    Unsere Experten im Bereich User Experience helfen Ihnen dabei, die Erlebnisse mit bestehenden oder neuen Produkten und Dienstleistungen zu schaffen oder sie zu verbessern. Dabei steht der Nutzer von Beginn an im Mittelpunkt der Entwicklung. So werden das Risiko des Misserfolgs eines Produkts und kostenaufwändiger Änderungen nach der Markteinführung verringert.

  • Geomarketing

    Geomarketing

    Wir bieten Ihnen umfassende Einblicke in standortspezifische Faktoren, die Auswirkung auf den Erfolg von Unternehmensstandorten, Geschäften, Verkaufsgebieten, Zielgruppen sowie Handelsketten und Vertriebsnetzen haben.

General