Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Experience Effects

Wir messen die Effizienz von Experience Points, an denen die Kunden Ihre Marke erleben.

Um was es geht
Ein Tracking-Tool, das Ihnen zeigt, wie Kontaktpunkte die Markenwahrnehmung und das Kaufverhalten beeinflussen.

Wie es funktioniert
Wir zeigen Ihnen, welche Ihrer Aktivitäten die größte Reichweite erzielen und den stärksten emotionalen Eindruck bei Verbrauchern hinterlassen – und welche Aktivitäten die Zielsetzungen nicht erfüllen. Wir helfen Ihnen, den richtigen Marketing-Mix aus Paid und Owned Media zu finden, um den Erfolg Ihrer Investitionen zu maximieren. Mithilfe aktiver und passiver Messmethoden liefern wir Ihnen außerdem detaillierte Erkenntnisse zu konkreten Kampagnen und Aktivitäten. 

Ihr Nutzen
Ein aussagekräftiges, klar strukturiertes Dashboard zeigt Ihnen alle relevanten Informationen zu Ihren Kontaktpunkten und zu Ihrer Kampagnen-Performance: Sie sehen auf einen Blick, welcher Mix aus Paid- und Owned-Media-Aktivitäten zu einem höheren ROI führt. Zusätzlich können Sie die kreative Umsetzung Ihrer Kampagne perfektionieren und mithilfe eines Simulators Ihre Budgetplanung optimieren.

Ihre Fragestellung
Wie kann ich meine Marketinginvestitionen optimieren? Welche Paid-, Owned- und Earned-Aktivitäten haben den stärksten Einfluss auf meine Marke? Wo investiere ich am sinnvollsten?

Verwandte Lösungen
  • Brand and Customer Experience (BaCE)

    Brand and Customer Experience (BaCE)

    Marken müssen heute mehr denn je Emotionen bei den Verbrauchern wecken, aber auch bei Entscheidungsträgern auf Unternehmensseite emotionale Verbindungen schaffen.

    Unternehmen können nur dann erfolgreich sein, wenn sie ihrem Zielpublikum besondere Markenerlebnisse bieten – und das über alle Punkte hinweg, an dem der Verbraucher mit der Marke, dem Produkt oder der Dienstleistung in Kontakt tritt.