Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Kennzahlen zur Aktie

Kennzahlen
Einheit 2015 2016
Hoch Euro 41,48 43,90
Tief Euro  30,00 25,87
Schluss Euro 30,90 43,39
Durchschnittlicher Tagesumsatz Stück 9.912 26.214
Anzahl Stückaktien (gewichtet) 36.503.896 36.503.896
Anzahl Stückaktien zum 31.12. 36.503.896 36.503.896
Börsenkapitalisierung zum 31.12.  Mrd. Euro 1,13 1,58
Rang im SDAX nach Umsatz 49 32
Rang im SDAX nach Börsenkapitalisierung 24 14
Dividende per Aktie, in Euro 0,65 0,00
Dividendensumme, in Euro m 23,7 0,0
Ergebnis je Aktie Euro 0,16-0,10
1,79 (1)-3,85
 
Index
Prime Standard
Börsenkürzel GFK
ISIN DE0005875306
WKN 587530
Währung EUR
Wertpapiertyp Stammaktie / Stückaktie
Platzierungspreis (2) 15,42
Erstnotiz am 23.9.99 (2) 16,67
Designated Sponsors

Kepler Cheuvreux

ODDO BHF

ICF Wertpapierhandel

(1) Ohne Berücksichtigung des Goodwill-Impairments
(2) Nach Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln vom 21. Juli 2004 (Verhältnis 5:1)

Analystenbewertung

GfK SE wird von zahlreichen deutschen und internationalen Finanzanalysten beobachtet. Unten finden Sie den aktuellen Konsensus.

Diese Website kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von GfK beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die GfK SE in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der GfK-Webseite www.gfk.com zur Verfügung. GfK SE übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. 

Die Konsensschätzungen des Ergebnisses beruhen auf Ergebnisvorhersagen von Wertpapieranalysten, die die Entwicklung von GfK verfolgen. Von diesen Analysten vertretene Ansichten bzw. gemachte Prognosen, Schätzungen und Vorhersagen hinsichtlich der Performance von GfK (und somit die Zahlen der Konsensschätzungen) geben nur die Auffassung dieser Analysten wieder und stellen nicht die Auffassungen, Prognosen, Schätzungen und Vorhersagen von GfK bzw. deren Vorstand dar. Dass die GfK SE diese Zahlen zur Verfügung stellt, bedeutet nicht, dass das Unternehmen diese Informationen, Schlüsse oder Empfehlungen gutheißt oder damit einverstanden ist. Die GfK SE übernimmt keine Haftung für die Genauigkeit dieser Schätzungen und verpflichtet sich nicht, die Schätzungen zu aktualisieren oder zu revidieren. 

Analysten Konsensus (2016)

Die derzeitigen Empfehlungen verteilen sich wie folgt:

Bank
Analyst Datum Empfehlung
Kepler Cheuvreux (France) Craig Abbott 31.01.2017 Accept offer
LBBW Jürgen Graf 23.03.2017 Verkaufen
Commerzbank Sonia Rabussier 09.12.2016 Reduce
HSBC (Germany) Olivier Moral 15.03.2017 Hold
Deutsche Bank Benjamin Kohnke 14.03.2017 Hold
NATIXIS Securities (France) Pavel Govciyan 14.03.2017 Present shares
Citigroup (USA) Catherine O'Neill 13.02.2017 Neutral
Tom Singlehurst
Societe Generale (France) Jean-Michel Belanger 18.10.2016 Hold
Hauck & Aufhäuser (Germany) Christian Schwenkenbecher 09.12.2016 Sell
Bankhaus  Lampe (Germany) Christoph Schlienkamp   13.02.2017 Hold
Exane BNP Paribas (France)Jean-Christophe Liaubet 14.11.2016 Neutral

Dividendenentwicklung

Aufsichtsrat und Vorstand der GfK SE haben für das Geschäftsjahr 2015 eine Dividende in Höhe von 0,65 Euro je Stückaktie vorgeschlagen. Die Aktionäre haben über die Dividende während der Hauptversammlung am 20. Mai 2016 abgestimmt.

Dividendenentwicklung

Dividendenentwicklung seit Börsengang

JahrHöhe der Dividende pro StückaktieKonzernergebnis in Mio EURDividendensumme in Mio EURAusschüttungsquote in % (1)
20160,00*-136,50,00,0
20150,6540,723,729,6
20140,6519,423,730,1
20130,65-42,123,732,7 (3)
20120,6564,423,737,0
20110,6588,123,726,9
20100,4884,017,420,7
20090,3060,510,817,9
20080,4682,016,520,1
20070,4578,9 (2)16,120,4
20060,3671,212,817,9
20050,3367,511,617,2
20040,3053,19,417,7
20030,2133,16,519,5
20020,1725,75,220,2
20010,14-4,74,4---
20000,1322,93,917,0
19990,118,73,439,1

* vorgeschlagen
1) Dividendensumme im Verhältnis zum Konzernergebnis, gerundet
2) Bereinigt um die Ergebniseinflüsse aus dem Vergleich mit UBM
3) vor Abschreibung auf Firmenwerte

Aktionärsstruktur

Größter Einzelaktionär der GfK SE ist der GfK Verein mit einem Anteil von 56,5 Prozent. Der Anteil der frei handelbaren Wertpapiere liegt bei 3,34 Prozent. 

Aktionärsstruktur

Der Hauptaktionär: GfK Verein

Der GfK Verein wurde 1934 mit dem Ziel gegründet, "die Stimme des Verbrauchers hörbar zu machen". Folglich war der Zweck des Vereins seit seiner Gründung die Förderung der Marktforschung. Heute ist der GfK Verein als Marktforschungs - Think Tank in wissenschaftlichen als auch wirtschaftlichen Kreisen anerkannt. Sein Aufgabe als not-for-Profit-Organisation ist die Schaffung und Weitergabe von Wissen.

Informationen zum GfK Verein, dem Mehrheitsaktionär der GfK SE, erhalten Sie auf deren Webseite

Börsengang

Das schnelle Wachstum der GfK nach der Gründung in 1934 machte organisatorische Änderungen erforderlich. Bereits 1984 war der Marktforschungsbetrieb aus dem Verein ausgegliedert worden. Die bereits damals angestrebte Rechtsform der AG wurde allerdings noch nicht verwirklicht, da GmbHs kurzfristiger zu realisieren waren.

Mit dem 23. Januar 1990 wurde die GfK dann zur GfK Aktiengesellschaft. Ihr erster Vorstandsvorsitzender war Klaus Hehl. Begründet wurde der Schritt mit höherer Flexibilität und vereinfachter Kapitalbeschaffung für weiterhin anspruchsvolle Wachstumsziele. Ein Börsengang war zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht geplant.

Dieser Schritt wurde dann im Jahr 1995 unter dem Vorsitz von Peter Zühlsdorff vom Aufsichtsrat beschlossen. Klaus Hehl und der Vorstand wurden beauftragt, die notwendigen Vorbereitungen einzuleiten. Nachdem Professor Klaus L. Wübbenhorst im Jahr 1998 den Vorstandsvorsitz übernahm, ging es in die Endphase der Vorbereitung des Börsengangs.

Am 23. September 1999, 9:09 Uhr wurde die GfK-Aktie erstmals an der Frankfurter Börse zu einem Kurs von 20,00 Euro notiert, 1,50 Euro über dem Zeichnungskurs.

Wichtige informationen zum Börsengang

Wertpapierkennummer587 530
BörsenkürzelGFK
GattungNennwertlose Stammaktien
BörsensegmentAmtlicher Handel
Frankfurter Wertpapierbörse
KonsortiumDeutsche Bank (Konsortialführer)
Warburg Dillon Read (Konsortialführer)
Bayerische Landesbank Girozentrale
Dresdner Bank
SchmidtBank
Emissionsvolumen5 Millionen neue Stammaktien aus Kapitalerhöhung (davon 652.174 Stammaktien aus dem Greenshoe) sowie 1.075.883 Stammaktien von abgebenden Aktionären
PlatzierungsstrukturÖffentliches Angebot in Deutschland
Privatplatzierung in Europa
Privatplatzierung in den USA (Rule 144a)
Veröffentlichung Preisspanne14 September 1999
Zeichnungsfrist14 bis 21 September 1999
Bekanntgabe Platzierungspreis22 September
Erster Handelstag23 September 1999
Damalige Bookbuilding-SpanneEuro 15.50 to 18.50
Damaliger Platzierungspreis (1)Euro 18.50
Damaliger erster Kurs (2)Euro 20.00
Grundkapital nach IPOEuro 66,416,348.16
(25,943,886 Stammaktien)
Zugelassenes KapitalEuro 66,416,348.16
DividendenberechtigungVolle Dividendenberechtigung
Aktionärsstruktur nach IPOGfK-Nürnberg e.V. 63.8%
ATAG 2.3%
Management 10.6%
Free float 23.3%

(1) Angepasster Platzierungspreis nach Kapitalmaßnahmen EUR 15.41
(2) Angepasster erster Kurs nach Kapitalmaßnahmen EUR 16.66

General