Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

Insights

Alle Filter zurücksetzen
  • GfK Business Reflector Award: Das sind die renommiertesten Schweizer Unternehmen
    • 01/04/16
    • Brand and Customer Experience
    • Business Reflector
    • Switzerland
    • German

    GfK Business Reflector Award: Das sind die renommiertesten Schweizer Unternehmen

    Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des GfK Business Reflectors wurden heute die Gewinner und Aufsteiger des Jahres 2016 prämiert.

  • GfK an der Swiss Online Marketing Messe SOM
    • 29/03/16
    • Media Measurement
    • Brand and Customer Experience
    • Digital Market Intelligence
    • Switzerland
    • German

    13/04/16 - 14/04/16
    GfK an der Swiss Online Marketing Messe SOM

    Die Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind der Pflichttermin für Marketing-, Werbe-, E-Commerce und IT-Entscheider in der Schweiz: Schweizer und internationale Aussteller aus allen Bereichen des digitalen Marketing und E-Business, wie SEO/SEA, E-Mail-Marketing, Werbe- und Affiliate-Netzwerke, Agenturen, CRM, Onlineshops, Payment und Logistikleistungen präsentieren ihre Lösungen und Neuheiten.

  • 10. Business Reflector Präsentation
    • 21/03/16
    • Business Reflector
    • Switzerland
    • German

    01/04/16
    10. Business Reflector Präsentation

    Wer geniesst die höchste Reputation der führenden Schweizer Unternehmen? Seien Sie live dabei, wenn auch dieses Jahr wieder die anerkanntesten Unternehmen  der Schweizerinnen und Schweizer geehrt und ausgezeichnet werden.

  • Willkommen in der Welt des Connected Consumers
    • 21/03/16
    • Media and Entertainment
    • Retail
    • Technology
    • Travel and Hospitality
    • Consumer Goods
    • Shopper
    • Connected Consumer
    • Switzerland
    • German

    Willkommen in der Welt des Connected Consumers

    Es ist an der Zeit umzudenken. Der Verbraucher von heute nutzt Technologie, um sich selbst, sein Leben und seine Community neu zu erfinden. Er verändert das bestehende Wertesystem. Der Connected Consumer sucht Freiheit, Beschleunigung und Intimität.

    Sind Sie bereit? Die Zukunft beginnt jetzt!

  • GfK wächst und steigert Ergebnis
    • 18/03/16
    • Press
    • Switzerland
    • German

    GfK wächst und steigert Ergebnis

    GfK hat 2015 in einem stagnierenden Marktumfeld ein Gesamtwachstum von 6,2 Prozent erreicht.

  • Wie sich digitale und traditionelle Medien verknüpfen lassen
    • 15/03/16
    • Media and Entertainment
    • Media Measurement
    • Switzerland
    • German

    Wie sich digitale und traditionelle Medien verknüpfen lassen

    Wir haben untersucht, welche Auswirkungen der Hype in den sozialen Medien gegebenenfalls auf die Leserschaft der gedruckten, vieldiskutierten Ausgabe von Vanity Fair, mit Caitlyn Jenner auf dem Cover, haben könnte.

  • Newsletter GfK Switzerland 1/2016: POS Optimierung
    • 14/03/16
    • Retail
    • Geomarketing
    • Mystery Shopping
    • Point of Sales Tracking
    • Shopper
    • Business Reflector
    • Switzerland
    • German

    Newsletter GfK Switzerland 1/2016: POS Optimierung

    In dieser Ausgabe des GfK Newsletters erfahren Sie mehr zu GfK Mobile Crowdsourcing, Geomarketing oder zur GfK Future Buy Studie. Zudem erwarten Sie viele weitere spannende Themen.

  • Mitarbeiter Engagement
    • 08/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Switzerland
    • German

    Mitarbeiter Engagement

    Das GfK Employee Engagement-Modell basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir unterscheiden im Wesentlichen zwischen der gezeigten Emotion und dem Verhalten der Beschäftigten. Die Erfassung des Engagements alleine ist aber nicht ausreichend, um einen effektiven Folgeprozess steuern zu können. Andere wichtige Dimensionen, die Einfluss auf das Engagement haben und sehr unternehmensspezifisch sein können, müssen ebenfalls erfasst werden, um einen erfolgreichen Folgeprozess garantieren zu können. Unser Modell der Einflussdimensionen orientiert sich an der Forschung zu Hochleistungsorganisationen (High Performance Organizations).

    Mit unserem Treibermodell können diejenigen Dimensionen zuverlässig ermittelt werden, die für das Engagement der Mitarbeiter und damit den Unternehmenserfolg entscheidend sind. D.h. wir helfen  Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, um dadurch die Effektivität des Folgeprozesses zu erhöhen und erfolgreich zu gestalten. Unsere umfangreiche Benchmark-Datenbank unterstützt unsere Kunden dabei zusätzlich.

    Sie sind neugierig geworden, wie wir für  Sie Ihre Engagement-Befragung professionell und kostengünstig realisieren können? Dann nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf.

  • Der Fashion-Markt Schweiz schrumpft auch 2015, mit -4.8% deutlicher als zuvor
    • 08/03/16
    • Fashion and Lifestyle
    • Switzerland
    • German

    Der Fashion-Markt Schweiz schrumpft auch 2015, mit -4.8% deutlicher als zuvor

    Die Schrumpfung im gesättigten Fashion-Markt hält unvermindert an, alle Bereiche sind betroffen. Gründe sind neben strukturellen Entwicklungen auch der Auslandeinkauf sowie der zu warme Winter. Accessoires (Handschuhe, Mützen, Schals etc.) litten 2015 besonders stark.

  • Gesundheitsbefragung / Gefährdungsanalyse
    • 07/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Switzerland
    • German

    Gesundheitsbefragung / Gefährdungsanalyse

    Mit unserem Gesundheitsmodell ermöglichen wir die effektive Erfassung aller wesentlichen Gefährdungspotenziale. Dabei ergibt sich eine grosse Schnittmenge zu Aspekten, die auch in der Engagement-Befragung eine Rolle spielen. So können in einem kombinierten Modell viele Synergien genutzt werden und möglichst effizient beide Ziele verfolgt werden: die Messung des Engagements und des Gefährdungspotentials im Unternehmen. Folgende Modelle der Gesundheitsbefragung bieten wir an:

    • Eigenständige Gefährdungsbeurteilung
    • Gefährdungsbeurteilung in Kombination mit Engagement
    • Gesundheit als Modul der Engagement-Befragung

    Sind Sie auf der Suche nach einem praxisorientierten Konzept zur Gefährdungsanalysen in Ihrem Unternehmen? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!

  • Interne Serviceorientierung/Kundenzufriedenheit
    • 06/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen
    • Mitarbeiterbefragung
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Switzerland
    • German

    Interne Serviceorientierung/Kundenzufriedenheit

    Eine wichtige Voraussetzung für eine hohe externe Service- bzw. Produktqualität ist die intern gelebte Serviceorientierung bzw. die hohe interne Kundenzufriedenheit, welche sich ebenfalls positiv auf das Mitarbeiter Engagement auswirkt. Im Rahmen der unternehmerischen Wertschöpfungskette ist daher die regelmäßige Erfassung der internen Servicequalität ein zentraler Aspekt. Unser Ansatz zur Erfassung der internen Kundenzufriedenheit basiert auf den neuesten Erkenntnissen der GfK Marktforschung und unterstützt unsere Kunden bei der Erreichung folgender Ziele:

    • Sensibilisierung und Ausrichtung aller Führungskräfte und Beschäftigten auf interne Kundenzufriedenheit/Servicequalität
    • Objektivierbare Vereinbarungen mit internen Kunden (gleiches Verständnis) 
    • Anhaltspunkte für Optimierungspotenziale und Unterstützung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
    • Erhebung von validen Kennzahlen zur Einordnung möglicher Zielerreichung
    • Hohe Akzeptanz bei der jeweiligen Zielgruppe
    • Awareness beim internen Kunden

    Haben Sie Interesse mehr zu erfahren? Sprechen Sie uns an!

  • Investition in die Zukunft: das sind die "heissen" HR-Themen
    • 06/03/16
    • Mitarbeiterbefragungen / Organisationsforschung
    • Switzerland
    • German

    Investition in die Zukunft: das sind die "heissen" HR-Themen

    Dr. Silvan Winkler von der Mitarbeiter- und Organisationsforschung der GfK Switzerland AG präsentiert zusammen mit Dr. Meike Wiemann von der Universität St. Gallen an der Personal Swiss die Ergebnisse einer Studie, die im deutschsprachigen Raum zu den „heissen“ HR-Themen der nächsten Jahre durchgeführt wurde. Die Untersuchung liefert Antworten auf die Fragen, in welche Themen besonders viel investiert wird – und an welchen Stellen Unternehmen noch nicht bereit sind für die kommenden Herausforderungen. Eins der Resultate: Hinsichtlich einiger der herannahenden Mega-Trends bestehen noch Lücken.

General