Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen, um alle Features dieser Webseite zu ermöglichen.

Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Trends and Forecasting

Trends und Prognosen

Das Kaufverhalten der Verbraucher ändert sich schneller denn je. Produktzyklen werden kürzer, neue Angebote kommen immer schneller auf den Markt und Unternehmen müssen der Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben. Um erfolgreich zu sein, benötigen sie präzise Umsatzprognosen – basierend auf soliden Analysen – sowie die aktuellsten Kauf- und Markttrends.

Wir bieten Ihnen detaillierte Prognosen zur Nachfrage nach technischen Geräten sowie weltweite Daten zu den Trends in Technologiemärkten.

Unsere Prognosen beruhen auf der weltweit größten Erhebung von POS-Daten. Hinzu kommen die Fachkompetenz unserer Experten auf internationaler Ebene sowie das Wissen über lokale Gegebenheiten. Dank dieser Kombination erhalten Sie einzigartige, granulare und schnelle Prognosen – Prognosen darüber, welche Produkte die Verbraucher kaufen werden, in welchen Mengen, für welchen Preis und wo.

Prognosen für Investoren und Kapitalmärkte

Investoren stehen ebenfalls unter großem Leistungsdruck. Um erfolgreich zu sein, benötigen Unternehmen bereits frühzeitig Einblicke in maßgebliche Trends. Sie müssen wissen, wo sich Investitionen lohnen.

Wir bieten Ihnen auf Grundlage der weltweit größten Erhebung von POS-Daten umfassende Prognosen. Wir führen regelmäßige, detaillierte Unternehmensanalysen im Bereich Hardwaretechnik, Halbleiter und langlebige Gebrauchsgüter durch und ermitteln so relevante Informationen über Veränderungen in der Verbrauchernachfrage.

Unsere Prognosen ermöglichen es Ihnen, Empfehlungen auszusprechen, die auf zuverlässigen Quellen beruhend.

Aktuelle Insights

Finden Sie hier aktuelle Insights aus dem Bereich Trends und Prognosen.

    • 11/05/16
    • Retail
    • Consumer Goods
    • Trends and Forecasting
    • Austria
    • German

    Connected Consumer Index

    Deutsche unter den Top 5 am stärksten vernetzten Verbrauchern weltweit, Österreich auf Rang 14
    • 19/04/17
    • Press
    • Financial Services
    • Public Services
    • Trends and Forecasting
    • Global
    • English

    EU consumer climate at a nine-year peak

    The positive mood among European consumers has continued into the first quarter of 2017. At the end of December 2016, the consumer climate for the 28 EU countries had already risen to its highest level since January 2008. In January 2017, it further climbed by two points to 19.9 points, before settling at a level of 18.9 in March.
    • 23/03/17
    • Press
    • Financial Services
    • Public Services
    • Trends and Forecasting
    • Global
    • English

    Higher inflation dampens consumer climate

    Consumer sentiment in Germany sends mixed signals in March. While economic expectation and the propensity to buy picked up again after a decline in the previous month, income expectations fell slightly. Because propensity to save also rose again in March, the consumer climate prognosis in April is 9.8 points, and thus slightly lower than the 10.0 points in March.
    • 23/03/17
    • Media and Entertainment
    • Market Opportunities and Innovation
    • Trends and Forecasting
    • Global Study
    • Consumer Life
    • Global
    • English

    Majority of internet users read books either daily or at least once a week

    Nearly 60 percent of the online population across 17 countries read books either daily or at least once a week. China has highest percentage of “every day” book readers. Netherlands and South Korea tie for the highest percentage who say they never read books. Women are more likely to be avid book readers than men.
General