Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen
Press release
Press|Austria|German

GfK informiert über fehlerhafte Daten in „Radiotest“ Studie in Österreich

Wien, 19.04.2016

Die GfK SE hat heute ihre Kunden der „Radiotest“-Studie in Wien über fehlerhafte Daten informiert. Daraus resultierten verzerrte Marktdarstellungen zwischen 1 und 3 Prozentpunkten. Die aktuell an den Kunden gelieferten Daten des 1. Quartals 2016 sind methodisch korrekt berechnet worden.

„Wir bedauern die Fehler bei der Erhebung und Berechnung der Daten sehr. Wir nehmen den Sachverhalt sehr ernst und prüfen ihn sorgfältig“, sagt Dr. Gerhard Hausruckinger, Mitglied des Vorstands der GfK SE, verantwortlich für den Consumer Choices Sektor. „Verlässlichkeit gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern hat für uns oberste Priorität.“

Unmittelbar nach Bekanntwerden möglicher Fehler hat GfK einen Expertenstab eingesetzt, der an einer Aufklärung des Sachverhalts arbeitet.

GfK hat heute den Kunden, die Arbeitsgemeinschaft Radiotest, über den Sachverhalt informiert und dabei die vollständige Aufklärung des Sachverhalts sowie umfassende Transparenz zugesagt.

Herunterladen (PDF)

Über GfK

GfK steht für zuverlässige und relevante Markt- und Verbraucherinformationen. Durch sie hilft das Marktforschungsunternehmen seinen Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. GfK verfügt über langjährige Erfahrung im Erheben und Auswerten von Daten. Rund 13.000 Experten vereinen globales Wissen mit Analysen lokaler Märkte in mehr als 100 Ländern. Mithilfe innovativer Technologien und wissenschaftlicher Verfahren macht GfK aus großen Datenmengen intelligente Informationen. Dadurch gelingt es den Kunden von GfK, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Leben der Verbraucher zu bereichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.gfk.com/de-at/. Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/gfk_de

V.i.S.d.P.
GfK SE, Corporate Communications
Jan Saeger
Nordwestring 101
90419 Nürnberg
T +49 911 395 4440

Herunterladen (PDF)

Marie-Sophie Beauchamp
General